Diskussionsforum
  • 28.11.2018 22:53
    Kabelanschluss schreibt

    DAB plus abschalten

    Hoffentlich macht niemand mit. DAB plus ist minus und kostet ein Haufen Geld. Den Verbraucher kostet es viel Geld sowie den Anstalten. Bis es 5G gibt bleibt es abzuwarten.
  • 28.11.2018 23:44
    flatburger antwortet auf Kabelanschluss
    Benutzer Kabelanschluss schrieb:
    > Hoffentlich macht niemand mit. DAB plus ist minus und kostet
    >
    ein Haufen Geld. Den Verbraucher kostet es viel Geld sowie den
    >
    Anstalten. Bis es 5G gibt bleibt es abzuwarten.

    Hier im Frorum wurden schon genügend Gründe für DAB+ erwähnt.
    Unter anderem der anonyme Empfang ohne Mobilfunkprovider dazwischen.
    Hier eine Meinung eines der Nicht Kommerziellen Radio NKL vom 27.11.2018
    http://www.dehnmedia.info/?page=update

    Es muss Niemand mitmachen. Siehe die vorhandenen UKW-Radios in NRW

    mfG
  • 29.11.2018 07:35
    Mister79 antwortet auf flatburger
    Benutzer flatburger schrieb:
    > Benutzer Kabelanschluss schrieb:
    > > Hoffentlich macht niemand mit. DAB plus ist minus und kostet
    > >
    ein Haufen Geld. Den Verbraucher kostet es viel Geld sowie den
    > >
    Anstalten. Bis es 5G gibt bleibt es abzuwarten.
    >
    > Hier im Frorum wurden schon genügend Gründe für DAB+ erwähnt.
    >
    Unter anderem der anonyme Empfang ohne Mobilfunkprovider
    >
    dazwischen.

    Juckt aber keinen was in so einem Forum steht. Am Ende, auch wenn der erste Beitrag es etwas übertrieben anspricht, wird 5G DAB+ ablösen und ich denke schneller als man denkt. Dafür wird die Lobby schon sorgen und die Frequenzen werden die Mobilfunker sich schon holen.

    DAB+ wird aus meiner Sicht nicht annähernd an die Laufzeit von UKW kommen. Ich vermute das in 5-10 Jahren das Thema Geschichte ist und du bei jedem neuen Auto dir die SIM oder eSim einlegst und dann läuft alles über das Netz. Spottify, Radio, Verkehrsdaten usw. Wir brauchen hier nicht über schön oder nicht schön zu reden. Das hat bei anderen Dingen auch nicht geholfen und am Ende kam es wie es kommen musste.

    Wir sind mit DAB+ einfach zu spät dran und der Vorgänger ist auch grandios gescheitert. Ja gut, jetzt scheint es etwas in Schwung zu kommen aber bevor der Höhepunkt erreicht wird, wird 5G das übernehmen. Wer sich mal etwas mit 5G beschäftigt, wird schnell sehen das es sehr gut möglich ist. Ich sehe Hybrid Geräte. Prio 1 5G, Prio 2 LTE, Prio 3 DAB/UKW für den Anfang und mit steigender Abdeckung wird die Prio 3 irgendwann wegfallen.

    Dafür sind die Verkehrsdaten für die Autobauer einfach zu wichtig und das mobile Entertainment im Auto ist ja in vielen Klassen schon angekommen. In den nächsten 2-3 Überarbeitungen von aktuellen Modellen wird es in den Vordergrund rücken und somit in die Mittelklasse. Und mit CarPlay und Apple sein System ist es ja schon in der unteren Klasse angekommen.
  • 29.11.2018 08:06
    flatburger antwortet auf Mister79
    Benutzer Mister79 schrieb:
    > Benutzer flatburger schrieb:
    > > Benutzer Kabelanschluss schrieb:
    > > > Hoffentlich macht niemand mit. DAB plus ist minus und kostet
    > > >
    ein Haufen Geld. Den Verbraucher kostet es viel Geld sowie den
    > > >
    Anstalten. Bis es 5G gibt bleibt es abzuwarten.
    Hallo Kabelanschluß,
    dann geh doch mit gutem Beispiel voran und kündige erst einmal den Kabelanschluß.
    Der kostet auch nur Geld. Sat und Mobil sind ein guter Ersatz dafür.
    mfG

  • 29.11.2018 19:04
    mikiscom antwortet auf flatburger
    Benutzer flatburger schrieb:
    > Hallo Kabelanschluß,
    >
    dann geh doch mit gutem Beispiel voran und kündige erst einmal
    >
    den Kabelanschluß.
    > Der kostet auch nur Geld. Sat und Mobil sind ein guter Ersatz
    >
    dafür.

    Jo, gute Idee!
  • 29.11.2018 07:50
    klaus1970 antwortet auf Kabelanschluss
    Benutzer Kabelanschluss schrieb:
    > Hoffentlich macht niemand mit. DAB plus ist minus und kostet
    >
    ein Haufen Geld. Den Verbraucher kostet es viel Geld sowie den
    >
    Anstalten. Bis es 5G gibt bleibt es abzuwarten.

    ...und weil du das so denkst, musst du das nun gebetsmühlenartig zu jedem Beitrag zu DAB+ predigen? Hast aber Pech gehabt, DAB+ hat sich hervorragend in Deutschland entwickelt, auch wenn ich es selbst nicht (mehr) nutze.
  • 29.11.2018 19:02
    mikiscom antwortet auf Kabelanschluss
    Benutzer Kabelanschluss schrieb:
    > Hoffentlich macht niemand mit. DAB plus ist minus und kostet
    >
    ein Haufen Geld. Den Verbraucher kostet es viel Geld sowie den
    >
    Anstalten. Bis es 5G gibt bleibt es abzuwarten.

    Die Anbieter müssen zahlen, nicht die Steuerzahler. Das sind PRIVATE Radios, die werden nicht über GEZ bezahlt.
    Bei 5G müssen die Hörer zahlen.
    Abgesehen davon Radio als Stream geht allgemein übers Netz, egal was für ein Mobilfunkstandard gerade aktuell ist. Und wenn Du wegen was auch immer meinst auf 5G warten zu müssen: DAB+ gibt es schon heute.