Diskussionsforum
Menü

Kosten und Nutzen?


27.11.2018 11:14 - Gestartet von telefrosch
Was erwartet man z.Bsp. bei Berlin direkt? Kritischen, unabhängingen Journalismus?
Das die Bundesregierung die Glasfaser bisher verschlafen hat ist nicht von der Hand zu weisen. Als Ausrede gelten die 80 Mrd € für einen bundesweiten Ausbau. 5G soll bei flächendeckendem Ausbau angeblich 130 Mrd.€ kosten.
Was kostet das den Konsumenten letztendlich und wie bezahlbar ist das autonome Fahren von dem immer geträumt wird? Oder ist es eher ein Alptraum mit einem Mastenwald der nicht nur optisch stört?
Ist es nicht viel sinnvoller geziehlt u.a. mit 5G ländliche und andere Lücken in der Glasfaserversorgung zu schließen und es als Erweiterung zu LTE zu betrachten wie es in der Schweiz sunrise vorhat?
Die sind gerade dabei der Swisscom ordentlich Kopfschmerzen zu bereiten.
Unsere Politik hat gestalterisch in Sachen Glasfaser geschlafen und erinnert bei 5G momentan eher an einen Hühnerhaufen.