Diskussionsforum
  • 26.11.2018 11:32
    Chris111 schreibt

    Effiziente Kompressionsverfahren?? Dass ich nicht lache...

    Netflix braucht bei UHD ca. 25 Mbit/Sekunde. Wenn Telekom es dann nicht schafft, mit VDSL 50 UHD anzubieten, ist das peinlich.
    in diesem Zusammenhang dann von besonders effizienten Kompressionsverfahren zu sprechen, ist eine Farce.

    Ich denke aber, dass das dummen Marketing der Telekom ist. Ich bin mir sicher, dass UHD bei der Telekom auch nicht mehr als 25 Mbit benötigt, die Telekom die Kunden aber auf den 100 Mbit Tarif upgraden will.
  • 26.11.2018 12:26
    KaiserFranz antwortet auf Chris111
    Benutzer Chris111 schrieb:
    > Netflix braucht bei UHD ca. 25 Mbit/Sekunde. Wenn Telekom es
    >
    dann nicht schafft, mit VDSL 50 UHD anzubieten, ist das
    >
    peinlich.
    > in diesem Zusammenhang dann von besonders effizienten
    >
    Kompressionsverfahren zu sprechen, ist eine Farce.
    >
    > Ich denke aber, dass das dummen Marketing der Telekom ist. Ich
    >
    bin mir sicher, dass UHD bei der Telekom auch nicht mehr als 25
    >
    Mbit benötigt, die Telekom die Kunden aber auf den 100 Mbit
    >
    Tarif upgraden will.

    ... du vergisst, dass VDSL50 nicht 50 MBit bedeutet. Garantiert werden lediglich 27 MBit/s, und die Telekom legt das Produkt halt so aus, dass auch im ungünstigsten Fall noch Kapazität zum Surfen und Telefonieren bleibt.

    KF
  • 26.11.2018 21:32
    Felixkruemel antwortet auf Chris111
    Benutzer Chris111 schrieb:
    > Netflix braucht bei UHD ca. 25 Mbit/Sekunde. Wenn Telekom es
    >
    dann nicht schafft, mit VDSL 50 UHD anzubieten, ist das
    >
    peinlich.
    > in diesem Zusammenhang dann von besonders effizienten
    >
    Kompressionsverfahren zu sprechen, ist eine Farce.
    >
    > Ich denke aber, dass das dummen Marketing der Telekom ist. Ich
    >
    bin mir sicher, dass UHD bei der Telekom auch nicht mehr als 25
    >
    Mbit benötigt, die Telekom die Kunden aber auf den 100 Mbit
    >
    Tarif upgraden will.

    Es können maximal 50% der Leitung für Entertain / MagentaTV genutzt werden. Damit sind es bei VDSL50 zwischen 13-27Mbit/s was recht knapp ist und bei Live-Streams im Gegensatz zu VoD bei Netflix garnicht geht.

    Der Hibtergrund ist der, dass sowohl für VoIP als auch alle anderen Geräte die restlichen 50% reserviert werden. Ergibt auch Sinn.