Diskussionsforum
Menü

UKW-Sender und FM-Transmitter können kollidieren


24.11.2018 12:11 - Gestartet von flatburger
einmal geändert am 24.11.2018 12:13
beim Betrieb des DAB+ Adapters muss man erst einmal klären auf welchen Frequenzen kein UKW Sender zu empfangen ist. Danach kann man den Transmitter auf die freie Empfangs-Frequenz einstellen.
Bei Überlandfahrten muss man teilweise die Frequenz wechseln.
Ich selbst habe die UKW Antenne beim Autoradio gezogen damit es keine Kreuzmodulation gibt,
Wenn man ein Autoradio mit bluetooth hat ist das natürlich kein Problem.
Mit dem Adapter bin ich sehr zufrieden weil die DAB+ Versorgung hier gut ausgebaut ist.
mfG
Menü
[1] Dogmatix antwortet auf flatburger
24.11.2018 17:53
Es gibt einige DAB-lose Autoradios die Bluetooth empfangen können. So weit ich weiß, gibt es jedoch kein DAB-Adapter mit Bluetooth-Sender; diejeneige, die wie dieser Hama Bluetooth haben, haben nur Bluetooth-Empfang, und man muß entweder mit UKW-Frequenzen kämpfen oder, wenn Klinke-eingang überhaupt vorhanden, herumhängende Kabelage dulden.

Bitte, Hama usw, bitte bringt doch ein DAB-Adapter mit Bluetooth Adapter-Radio-Übertragung!
Menü
[1.1] x-user antwortet auf Dogmatix
25.11.2018 11:51
Benutzer Dogmatix schrieb:
Es gibt einige DAB-lose Autoradios die Bluetooth empfangen können. So weit ich weiß, gibt es jedoch kein DAB-Adapter mit Bluetooth-Sender; diejeneige, die wie dieser Hama Bluetooth haben, haben nur Bluetooth-Empfang, und man muß entweder mit UKW-Frequenzen kämpfen oder, wenn Klinke-eingang überhaupt vorhanden, herumhängende Kabelage dulden.

Das ist mir auch unverständlich, in vielen Devices. Warum verbauen die kein Bluetooth in-&-out? Erst dann kaufe ich sowas mal...