Diskussionsforum
  • 01.11.2018 19:00
    Lebedev schreibt

    Fehler im Artikel

    1 Terabyte = 1024 Gigabyte (falsch)
    1 Terabyte = 1000 Gigabyte (richtig)
    1 Terabyte = 931,3 Gibibyte (richtig)

    Kilo, Mega, Giga, usw. = Faktor 1000
    Kibi, Mebi, Gibi, usw. = Faktor 1024
  • 08.11.2018 20:29
    helmut-wk antwortet auf figueretas
    Benutzer figueretas schrieb:
    > Was ein riesen Unsinn.
    >
    > Muss ich bald ein "Pfubi" Brot statt eines Pfunds Brot beim
    >
    Bäcker bestellen, um zu vermeiden, dass ich 24g zu wenig
    >
    bekomme?
    >
    Nö, weil ein Kg noch nie 1024 Gramm waren, sondern immer schon 1000g. Nur bei den Bytes war das anders, uist aber inzwischen von der EU verboten worden.

    Ein "Pfubi" Brot wären 512 Gramm, allerdings musst du noch den Gesetzgeber dazu bewegen, diese Einheit einzuführen, damit du sie verwenden darfst. :-P
  • 08.11.2018 20:26
    helmut-wk antwortet auf Lebedev
    Juristenkram
    Benutzer Lebedev schrieb:
    > 1 Terabyte = 1024 Gigabyte (falsch)
    >
    1 Terabyte = 1000 Gigabyte (richtig)
    > 1 Terabyte = 931,3 Gibibyte (richtig)
    >
    > Kilo, Mega, Giga, usw. = Faktor 1000
    > Kibi, Mebi, Gibi, usw. = Faktor 1024
    >
    So will es das europäische Recht. Bevor das Gesetz wurde, war ein Kilobyte=1024 Byte, schon seit Jahrzehnten, und entsprechend dann 1 TB = 1024 GB. Erst die EU hat das TiB = 1024 GiB erfunden und damit 1 Terabyte = 1000 Gigabyte gesetzlich vorgeschrieben.
  • 08.11.2018 20:53
    Lebedev antwortet auf helmut-wk
    Benutzer helmut-wk schrieb:
    > Benutzer Lebedev schrieb:
    > > 1 Terabyte = 1024 Gigabyte (falsch)
    > >
    1 Terabyte = 1000 Gigabyte (richtig)
    > > 1 Terabyte = 931,3 Gibibyte (richtig)
    > >
    > > Kilo, Mega, Giga, usw. = Faktor 1000
    > > Kibi, Mebi, Gibi, usw. = Faktor 1024
    > >
    > So will es das europäische Recht. Bevor das Gesetz wurde, war
    >
    ein Kilobyte=1024 Byte, schon seit Jahrzehnten, und
    >
    entsprechend dann 1 TB = 1024 GB. Erst die EU hat das TiB =
    >
    1024 GiB erfunden und damit 1 Terabyte = 1000 Gigabyte
    >
    gesetzlich vorgeschrieben.

    Völliger Unsinn. Ein Kilo (z.B. Kilogramm) waren schon immer Tausend (Gramm). Mit der EU hat das auch überhaupt nichts zutun.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Internationales_Einheitensystem

    https://de.wikipedia.org/wiki/Vors%C3%A4tze_f%C3%BCr_Ma%C3%9Feinheiten#SI-Pr%C3%A4fixe
  • 10.11.2018 13:16
    helmut-wk antwortet auf Lebedev
    Benutzer Lebedev schrieb:
    > Völliger Unsinn. Ein Kilo (z.B. Kilogramm) waren schon immer
    >
    Tausend (Gramm).
    >
    Und ein Kilobyte waren schon immer 1024 Byte. Nur jetzt sind es 1000 Byte.

    > Mit der EU hat das auch überhaupt nichts zutun.
    >
    Mit der EU hat es zu tun, dass jetzt ein Kilobyte 1000 Byte sind. Da war natürlich das Kilogramm Vorbild. Eine Ausnahme (in der Informatik) wurde gesetzlich verboten.
  • 10.11.2018 13:24
    Lebedev antwortet auf helmut-wk
    Benutzer helmut-wk schrieb:
    > Mit der EU hat es zu tun, dass jetzt ein Kilobyte 1000 Byte
    >
    sind. Da war natürlich das Kilogramm Vorbild. Eine Ausnahme (in
    >
    der Informatik) wurde gesetzlich verboten.

    Zeig' mir dieses Gesetz mal bitte.
  • 11.11.2018 14:57
    helmut-wk antwortet auf Lebedev
    Benutzer Lebedev schrieb:
    > Zeig' mir dieses Gesetz mal bitte.
    >
    Gut dass du zurückgefragt hast. Hab nachgeschaut und entdeckt, dass ich entweder mal einer Fehlinformation aufgesessen war oder was falsch verstanden hatte. Könnte irgendwie mit der Abmahnindustrie zusammenhängen ...

    Es gibt tatsächlich kein Gesetz, sondern nur Normierungen, u.a. empfiehlt auch das für SI-Einheiten zutändige BIPM die Kibi-, Mebi- etc. Notation, es gibt eine entsprechende DIN und eine EN (Europäische Norm).