Diskussionsforum
  • 26.10.2018 19:05
    bholmer schreibt

    BBei 1&1 gibts noch einen grundgebührfreien Tarif, allerdings im D2-Netz

    Als 1&1 DSL-Kunde bekommt man einen Handyvertrag ohne Grundgebühr dazu.
    Mit der Karte, die solange kostenlos ist, wie der DSL-Vertrag läuft, kann man kostenlos ins gesamte deutsche Festnetz telefonieren und zu allen 1&1 SIM-Karten. In alle anderen Netze (auch das eigene, wenn keine 1&1 Karte) kostet es 9,9 Cent/min. Da nur 100 MB Internet Highspeed enthalten ist, eignet sich die Karte gut für ein Notfallhandy ohne Internet. DIe Karte wird, da postpaid, nicht abgeschaltet. Nur wenn man zuviel in andere Handynetze telefoniert, bekommt man einen Anruf von der Kundenbetreuung, die vorschlägt, den Vertrag zu upgraden...
  • 26.10.2018 21:53
    ronny508 antwortet auf bholmer
    Finde das interessant:

    Genau diese Karte haben wir uns geholt, da unser DSL Anschluss über 1&1 läuft. Die SIM-Karte läuft im Hotspot im Auto, die 100 MB reichen vollkommen für Navigation oder WhatsApp Nachrichten aller im Auto befindlichen Smartphones.

    Ich bin bei Bestellung fest davon ausgegangen, dass es eine Karte im Vodafone Netz ist. War aber nicht so. Die Karte funkt im Telefonica Netz, haben wir direkt nach Inbetriebnahme festgestellt. Auf dem Begrüßungsschreiben stand eine Nummer mit 0176er Vorwahl.
  • 29.10.2018 10:24
    Boob14 antwortet auf bholmer
    > Als 1&1 DSL-Kunde bekommt man einen Handyvertrag ohne
    >
    Grundgebühr dazu.

    Dann wird der Handyvertrag über die DSL Rechnung abgerechnet. Bei Postpaid Tarifen ohne Grundgebühr muss für Cent Beträge oder gar Null Monatlich abgerechnet und evtl eingezogen werden. Der Aufwand dafür dürfte Congstar bei Postpaid zu hoch sein bzw mit so welchen Kunden macht Congstar kein Geschäft.