Diskussionsforum
  • 23.10.2018 08:08
    einmal geändert am 23.10.2018 08:46
    legro schreibt

    Unsinn, den keiner braucht

    Wie schon @Sonnenklee und @flatburger frage ich mich auch, was solch eine schwachsinnige Befragung bringen soll. Hier beurteilen Leute in der Regel etwas ohne (technischen) Sachverstand und Wissen um nicht genutzte Konkurrenzprodukte. Das Ganze ist schlichtweg für die Tonne.

    Hinsichtlich der Handys kann ich zumindest meine über acht Jahre hinweg gemachten Erfahrungen zum Besten geben ..

    Mein erstes echtes Smartphone war das HTC desire Z. Für die damaligen Verhältnisse fand ich das Gerät in Verarbeitung und Ausführung (mit mechanischer Tastatur!) richtig gut. Die Problemtik mit Updates stellte sich mir damals noch nicht.

    Dies änderte sich, als ich das Note III von Samsung erwarb. Seine Verarbeitung war von äußerst bescheidener Qualität, aber was mich am meisten auf die Palme brachte, war die miserable Versorgung mit Updates. Bereits nach zwei Jahren stellte der Hersteller die Versorgung ein. Mit der erst aufgrund massiven öffentlichen Drucks - u.a. auch von teltarif.de - nach Monaten geschlossenen sog. Stagefright-Lücke, wurde mir bewusst, wie wichtig der Service der Hersteller ist.

    Dennoch kaufte ich mir als nächstes ein S7 edge, da der Hersteller Besserung versprach. Und in der Tat war die Verarbeitung hervorragend, auch wurde das Handy - ausgeliefert mit Android M - noch mit Android Nougat und Oreo versorgt. Vorbildlich!

    Nun hat Samsung diesen Sommer ein In der gesamten EU gültiges Urteil erstritten, seine Handys nur noch zwei Jahre lang mit Updates versorgen zu müssen. Dies brachte bei mir das Fass zum Überlaufen.

    Seither lasse ich mich von Samsung nicht weiter verAPPLEn, das machte ich jetzt selbst und kaufte mir ein iPhone Xs Max.

    Ich brauche nicht jedes Jahr den neuesten Schnickschnack, ich wünsche mir ein über viele Jahre zuverlässiges Produkt. Nicht etwa, dass Ausstattung und Verarbeitung des S7 schlechter wären, es ist die von Apple über Jahre gewährte Pflege seiner Produkte, die mich zu dieser Entscheidung veranlasste. So erhielt etwa das uralte 5s von einem Famlienmitglied nach all den Jahren noch iOS 12.

    So relativiert sich selbst der unverschämt hohe Preis ein wenig.