Diskussionsforum
  • 19.10.2018 19:14
    chickolino1 schreibt

    Wird schon seit 3 tagen bei mydealz.com drüber diskutiert

    Wer noch eine alten Genion s Vertrag ohne grundgebühr hat, bekommt es oftmals auch günstiger....

    Ich War vor ein paar tagen im o2 Shop wollte mich nach o2 free s flex erkundigen...

    Erstmal die Ernüchterung. ....free s flex wird vom Shop nicht vermittelt....keine provision....da kann man nur übers internet....

    Danach die frage was kostet es ohne flex mit 24 Monaten laufzeit, wenn man kein Handy braucht?

    Zuerst einmal die Gegenfrage. ..sind sie o2 Kunde (mit dsl) wegen dem rabatt....

    Antwort Kunde ja, aber eben nur mit genion s ohne grundgebühren....

    Da wurde der Chef hellhörig....erklärte das O2 diese altverträge gerne los sein will und dafür besondere Angebote schnürt....

    In meinem Fall. ..wahrscheinlich kriegen wir knapp 9 euro durch, aber unter 10 euro garantiere ich....sagte mir der chef...

    Was dann wieder beweist, das bei o2 free noch ordentlich Marge drin ist....selbst bei dem Angebot von mobilcom debitel für knapp 15 euros mtl.....
  • 20.10.2018 12:39
    priestorian antwortet auf babylon
    Benutzer babylon schrieb:
    > Einen alten Genion "S" Vertrag ohne Grundgebühr sollte man
    >
    niemals kündigen bzw. umwandeln. Eine kostenlose Festnetznummer
    >
    ist schon eine super Sache!


    ... ist nur dfie Frage wie lange Du den Tarif noch haben kannst. Wenn Telefonica Ernst macht und wie Vodafone alle Kunden in aktuelle Tarife umstellen möchte (um das Tarif-Wirrwarr im eigenen System zu beseitigen) dann geht dir der Tarif ebenfalls flöten. Und ne Alternative gibt es dann nicht mehr...
  • 20.10.2018 13:40
    chickolino1 antwortet auf priestorian

    > Wenn Telefonica Ernst macht und wie Vodafone alle
    >
    Kunden in aktuelle Tarife umstellen möchte (um das
    >
    Tarif-Wirrwarr im eigenen System zu beseitigen) dann geht dir
    >
    der Tarif ebenfalls flöten. Und ne Alternative gibt es dann
    >
    nicht mehr...

    Es gibt schon noch Alternativen....

    Simquadrat...kostet die Festnetz Nummer 5 Euro monatlich....festnetznummer plus telefonieflat kostet dann nochmal 10 Euro Aufschlag....also 15 Euro inkldeutschlandtelefonieflat


    Für rentnerhaushalte die keinen Wert auf Internet legen eine echte Alternative die auch beim Umzug ins altersheim dieselbe Nummer behalten kann (sofern man bei einem altersheim in einem andern vorwahlbereich ...vergisst.. die neue postadresse zu melden...)

    Oder man nimmt eine Simkarte von netzclub.net....die 100 mb schnelles Internet gegen Werbe.sms bietet...

    Dazu die netzclub plus App und man bekommt nochmal Werbung auf dem startbildschirm...im Gegenzug dafür aber weitere 300 MB schnelles Internet und 100 mb für den datenverbrauch der Werbung gutgeschrieben....also insgesamt 500 mb schnelles Internet....

    Wenn man dann eine gratis VoIP Festnetz Nummer bei Sipgate bucht, sich die csip.simple App runterlädr und dort die sipgate einloggdaten einträgt hat man seine festnetznummer auch immer dabei....und abgehend auf der netzclub SIM 9 Cent pro Minute....
  • 20.10.2018 13:27
    chickolino1 antwortet auf babylon
    @ babylon
    > Einen alten Genion "S" Vertrag ohne Grundgebühr sollte man
    >
    niemals kündigen bzw. umwandeln. Eine kostenlose Festnetznummer
    >
    ist schon eine super Sache!

    Grundsätzlich hast du da recht, ABER....

    Das bessere ist des guten Feind....ich habe seit jahren auch noch 3 x gratis festnetznummer von Simquadrat (altkunde ohne grundgebühren)...

    Simquadrat gilt deutschlandweit bzw. Seit dem du.roaming sogar europaweit....

    Genion s dagegen nur innerhalb der funkzelle innerhalb des es angemeldet ist....aussrhalb dieser funkzelle ist man entweder nicht unter der Festnetz Nummer erreichbar, oder es kostet happige rufumleitungsgebühren von der Festnetz Nummer zur eigenen Genion Handynummer...

    Insofern kann ichn auf Genion s relativ gut verzichten....
  • 20.10.2018 18:39
    einmal geändert am 20.10.2018 18:41
    coolgut antwortet auf hans91
    Benutzer hans91 schrieb:
    > Wozu braucht man denn ne Festnetznummer? Heute hat doch fast
    >
    jeder ne Allnet-Flat.

    - Sonderrufnummern ist bei Handy teuer
    - Fax