Diskussionsforum
  • 18.10.2018 21:37
    thf schreibt

    dann besser gleich komplett öffentlich freigeben?

    Wäre es unter den hier gezeigten Umständen nicht "sicherer", gleich einen öffentlichen Hotspot einzurichten.
    Man müsste - bei nachgewiesenem Filesharing - nicht seine Verwandschaft verpetzen, sondern könnte (vermutlich sogar guten Gewissens) behaupten, dass es ja "jeder" gewesen sein könne.
    Oder habe ich da etwas falsch verstanden?