Diskussionsforum
  • 05.10.2018 07:54
    basti99 schreibt

    Wahrheitsgehalt der ursprünglichen Meldung

    Ich wundere mich, dass teltarif hier einfach auf den Zug aufspringt, ohne den Wahrheitsgehalt einer Meldung aus der Bunte zu recherchieren. So wie es dargestellt wird, kann es nicht gewesen sein, denn kein Anbieter führt Datenbanken über die Restlebenserwartung möglicher Kunden.
  • 09.10.2018 13:25
    sushiverweigerer antwortet auf basti99

    > Bunte zu recherchieren. So wie es dargestellt wird, kann es
    >
    nicht gewesen sein, denn kein Anbieter führt Datenbanken über
    >
    die Restlebenserwartung möglicher Kunden

    Ließ den Artikel. Da der Herr ein Promi ist, war die Krebserkrankung bekannt.
  • 09.10.2018 16:37
    basti99 antwortet auf sushiverweigerer
    Benutzer sushiverweigerer schrieb:
    >
    > > Bunte zu recherchieren. So wie es dargestellt wird, kann es
    > >
    nicht gewesen sein, denn kein Anbieter führt Datenbanken über
    > >
    die Restlebenserwartung möglicher Kunden
    >
    > Ließ den Artikel. Da der Herr ein Promi ist, war die
    >
    Krebserkrankung bekannt.

    Aber sicher nicht den Datenbanken des Mobilfunkanbieters.

    Diese Antragsbearbeitungen laufen zu beinahe 100% automatisiert. In diesem Entscheidungsprozess kommen Menschen allenfalls ins Spiel, nachdem die Maschine bereits abgelehnt hat.

    Ich kann dem Sachverhalt, so wie er geschildert wird, nach wie vor keinen Glauben schenken.


  • 11.10.2018 17:37
    Marty McFly antwortet auf basti99
    Benutzer basti99 schrieb:
    > Ich wundere mich, dass teltarif hier einfach auf den Zug
    >
    aufspringt, ohne den Wahrheitsgehalt einer Meldung aus der
    >
    Bunte zu recherchieren. So wie es dargestellt wird, kann es
    >
    nicht gewesen sein, denn kein Anbieter führt Datenbanken über
    >
    die Restlebenserwartung möglicher Kunden.

    Tja, soweit ist es gekommen: Teltarif im Jahre 2018 übernimmt einen Artikel
    von »Bunte«....(