Diskussionsforum
  • 06.10.2018 19:02
    mikiscom schreibt

    "Auf dem Land"

    Auf Seite 1 fiel die berühmte Beschreibung "auf dem Land". Kann jemand, der seinen Ort unter diese Rubrik zählt sagen, dass es dort überhaupt Kabelfernsehen oder Internet mit 6 mbit/s oder mehr gibt?

    In dem Dorf, wo meine Oma früher gewohnt hat, hatte echt jedes Haus ne Satelliten-Antenne. (Daher bin ich auch so ein Junkie geworden.) Vorher gab's da nur analoge normale Antenne (Heute DVB-T(2) genannt was ganze 3 Sender (ARD, ZDF, WDR) hatte. Auf einmal war der Kaff interessant, weil wir zu Hause nur zusätzlich 3 Privatsender auf normaler Antenne hatten was ja nun auch nicht sooo viel war. ;-)

    Bei "Deutsche Glasfaser" baut zwar Glasfaser auch in Kaffs, aber zum einen müssen da 40% der Einwohner einen Vorvertrag unterschreiben, sich 2 Jahre anketten (was die wohl aufgrund fehlender Alternativen eh tun würden) und aber (wenn ich das richtig behalten habe) über 40 Euro monatlich zahlen und vermutlich müssen dann auch in den ganzen anderen Kaffs 50 km drum herum genügend Leute zusammen kommen damit sich die Zuleitung zu der Gegend rentiert. Da die bei weitem nicht in ganz DE gerade am verlegen sind, scheint somit nicht überall so ein Bedarf zu sein oder die Bewohner sind sich nicht einig.