Diskussionsforum
  • 30.09.2018 09:52
    einmal geändert am 30.09.2018 09:59
    hotte70 schreibt

    Probleme

    Ich habe es mal ausprobiert, das Hauptproblem sind beim Online Lebensmittelkauf bei mir folgende Punkte, bei verschiedenen Anbietern, gewesen:

    1.) Obst und Gemüse häufiger nicht in dem Top-Frische Zustand wie man es erwartet. Zwar nicht verdorben oder schlecht, aber im Supermarkt die Aushilfskraft tütet hier durchschnittlich gehaltene Ware ein, die man selber so vor Ort nicht mitnehmen würde.

    2.) Bei Lieferung erfährt man dann, dass das bestellte Produkt ausverkauft war bzw. nicht dabei war. Passiert beim stationären Einkauf zwar auch, aber dann fahre ich halt zum nächsten Supermarkt und das Problem ist erledigt. Online gibt man für nur ein Produkt keine zweite Bestellung auf.

    Für Menschen die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, weil z.B. kein Auto vorhanden, gesundheitliche Probleme vorliegen oder man einfach im 5. Stock ohne Aufzug wohnt ist es aber dennoch eine gute Sache.

    Ich für meinen Teil erledige meinen Einkauf dann doch lieber wieder selber.