Diskussionsforum
Menü

Gute alte Zeit


28.09.2018 18:15 - Gestartet von juergen012
ich kenne noch die Zeit der Deutschen Bundespost. Da war es alles analog. Trotzdem konnte man telefonieren..
Menü
[1] Whoami antwortet auf juergen012
28.09.2018 18:20
Benutzer juergen012 schrieb:
ich kenne noch die Zeit der Deutschen Bundespost. Da war es alles analog. Trotzdem konnte man telefonieren..

Viel mehr aber auch nicht. An sowas wie heute dachte man da noch nicht.
Menü
[2] Übelste Abzocke in der alten Zeit
Chris111 antwortet auf juergen012
29.09.2018 10:11

2x geändert, zuletzt am 29.09.2018 10:20
Benutzer juergen012 schrieb:
ich kenne noch die Zeit der Deutschen Bundespost. Da war es alles analog. Trotzdem konnte man telefonieren..
Bei vielen Themen war früher einiges besser, aber sicher nicht beim Telefonieren, wo die Bundespost/später Telekom (bis Ende 1996 zu 100% in Staatshand) die Kunden bis zuletzt gnadenlos abgezockt hat.
Anfang 1996 kostete eine Minute Ferngespräch über 200km 63 Pfennig,
https://www.teltarif.de/arch/2005/kw52/...
und Anfang der 90er Jahre waren es noch 15 Sekunden a 23 Pfennig. Das macht 92 Pfennig pro Minute, damals schon ab 100km Entfernung.
Und ich erinnere mich, dass es Ende der 80er Jahre zu Hauptzeit egal war, ob man eine Stadt mit über 100km Entfernung im Land angerufen hat, oder innerhalb Europas telefoniert hat. Die Einheit dauerte da nur 12 Sekunden, was 1,15 DM/Minute bedeutete. Zur Nebenzeit (Deutschland ab 18:00, Europa je nach Land ab 18:00 oder 20:00) gab es dann wieder Unterschiede. Nach Europa konnte man 16 Sekunden für 23 cent telefonieren, Ferngespräche innerhalb Deutschlands dauerte 1 Einheit genau 38,57 Sekunden.

Als ich 1990 in den USA und Canada war, wo Ortsgespräche im Grundpreis enthalten waren, Ferngespräche auch nur 10-20 cent pro Minute kosteten, und ich von Canada für 60 cent pro Minute nach D telefonieren konnte, wusste ich, wie sehr ich von der Post abgezockt worden war
Als die Post/Telekom dann 1992 groß verkündete, dass die Preise von D nach Kanada / USA dramatisch gesenkt werden von 3,12 Mark pro Minute auf nur 1,98 Mark pro Minute, hatte ich den Laden geistig verflucht. Besonders, weil die Telekom damals noch einen völlig falschen Vergleich machte und der AT&T und Bell Canada noch teurere Preise in die andere Richtung unterstellte.

Ab ca. 1993/ 1994 konnte ich Callback über Telegroup und TelePassport nutzen (anfangs noch ca. 50 Pfennig/Minute) und 1998 kam dann Gott sei Dank die Liberalisierung !!