Diskussionsforum
Menü

Vergleichbarkeit


21.09.2018 17:18 - Gestartet von thekringel
Bei o2 ist von 42 "Anlagen" die Rede, bei der Telekom von 10 "Masten" und bei Vodafone jetzt von 18 "Basisstationen". Kann man das irgendwie auf einen Nenner bringen, sodass es vergleichbar wird?
Menü
[1] mr999 antwortet auf thekringel
21.09.2018 17:37

2x geändert, zuletzt am 21.09.2018 17:40
Benutzer thekringel schrieb:
Bei o2 ist von 42 "Anlagen" die Rede, bei der Telekom von 10 "Masten" und bei Vodafone jetzt von 18 "Basisstationen". Kann man das irgendwie auf einen Nenner bringen, sodass es vergleichbar wird?

Das würde mich auch interessieren, wer bei dieser Battle
das beste Netz anbietet :)
@teltarif, seid ihr vor Ort um zu testen?
ICE Berlin - München 4 Stunden^^
Menü
[1.1] Mario89 antwortet auf mr999
24.09.2018 13:03

einmal geändert am 24.09.2018 13:08
Benutzer mr999 schrieb:
Benutzer thekringel schrieb:
Bei o2 ist von 42 "Anlagen" die Rede, bei der Telekom von 10 "Masten" und bei Vodafone jetzt von 18 "Basisstationen". Kann man das irgendwie auf einen Nenner bringen, sodass es vergleichbar wird?

Das würde mich auch interessieren, wer bei dieser Battle das beste Netz anbietet :)
@teltarif, seid ihr vor Ort um zu testen?
ICE Berlin - München 4 Stunden^^

Ich hab nur den subjektiven Praxisvergleich. Habe Samstag Abend mit einer Telekom-Simkarte über Sky Ticket ins Bayernspiel geschaltet. Stream lief flüssig und auf dem Bild konnte man auch den Ball klar erkennen. Also kein Full-HD, aber HD wahrscheinlich schon.

Zum Vergleich: eine Person neben mir mit 1&1 (im O2-Netz) hat nicht mal die Nachrichten aus der Whatsapp-Gruppe erhalten.
Menü
[2] hrgajek antwortet auf thekringel
26.09.2018 16:42
Hallo,

Benutzer thekringel schrieb:
Bei o2 ist von 42 "Anlagen" die Rede, bei der Telekom von 10 "Masten" und bei Vodafone jetzt von 18 "Basisstationen". Kann man das irgendwie auf einen Nenner bringen, sodass es vergleichbar wird?

Schwierig. Du müsstest dazu umfangreiches Datenmaterial haben, um das vergleichen zu können. Dazu wäre in Test vor Ort notwendig, was wir dieses Jahr wohl nicht mehr schaffen werden.

o2 hat als "Münchner" Betreiber gewissermaßen ein "Heimspiel". Wie die Performance ist, weiß ich nicht, vermute aber, dass alle drei hier best perfomance liefern, weil es hier um die "Ehre" geht... :-)