Diskussionsforum
  • 17.09.2018 13:35
    3x geändert, zuletzt am 17.09.2018 19:30
    Gustav Gnöttgen schreibt

    Fehler im letzten Absatz

    "Das alte Spiel mit der Datenautomatik
    Wie immer ist Vorsicht bei der Datenautomatik geboten. Diese ist voreingestellt und kann den Kunden bei ausgelaufenem Datenvolumen sechs Euro zusätzlich im Monat kosten. Bei dieser werden dem Nutzer automatisch dreimal 200 MB Datenvolumen bei winSIM zur Verfügung gestellt. Bei PremiumSIM sind es dreimal 300 MB zum gleichen Preis. Pro Paket kosten die zusätzlichen Megabyte allerdings zwei Euro. Jedoch kann man die Datenautomatik jederzeit in der Servicewelt deaktivieren."

    Sowohl bei winSIM als auch bei PremiumSIM werden in den kleineren Tarifen 200 MB in der Datenautomatik und in den größeren Tarifen 300 MB nachgeladen. Nicht 200 MB bei winSIM und 300 MB bei PremiumSIM.

    "Pro Abrechnungsmonat können dies maximal 3 x 200 MB zusätzliches Volumen für jeweils zwei Euro sein." bei winSIM 1 GB und 3 GB bzw. PremiumSIM LTE S bzw. M

    "Pro Abrechnungsmonat können dies maximal 3 x 300 MB zusätzliches Volumen für jeweils 2 € sein." bei winSIM ab 5 GB bzw. PremiumSIM ab LTE L und XL

    UPDATE: Mein Beitrag bezieht sich auf die erste Fassung des Beitrags von teltarif.de. Inzwischen wurde der geändert. Früher gab es mal einen Hinweis, dass sich ein Fehler eingeschlichen hatte...