Diskussionsforum
  • 16.09.2018 16:45
    montaxx schreibt

    Paradox

    Bevor mir jetzt hocherregte RTL-Fans schreiben,es sei nicht meine Aufgabe,über die Qualität der Programme aus diesem Medienhaus zu urteilen:Das stimmt - wenn es genug Leute gibt,die Superstar&Co. ansehen,sollen sie das ruhig.Was mich am Artikel etwas irritiert,ist die Tatsache,dass ein Werbesender dagegen protestiert,dass eine Firma das Sendesignal in ihren Hotelzimmern einspeist.Bekanntlich sind Kommerzsender darauf angewiesen,ihre Zuschauerzahlen zu maximieren.Deshalb sollten sie in Köln doch froh sein,wenn möglichst viele ihre Programmware sehen können :-)
  • 16.09.2018 19:15
    huebi99 antwortet auf montaxx
    Benutzer montaxx schrieb:
    .Bekanntlich sind Kommerzsender darauf
    > angewiesen,ihre Zuschauerzahlen zu maximieren.Deshalb sollten
    >
    sie in Köln doch froh sein,wenn möglichst viele ihre
    >
    Programmware sehen können :-)

    Das ist schon komisch das ein werbefinanziertes Programm die Zahl seiner Zuschauer beschränkt. Aber es geht hier sicher um die Lizenzgeühren. In Ostdeutschland haben schon viele Antennengemeinschaften, die noch aus DDR-Zeiten stammen aufgegeben. Weil sie von Verwertungsgesellschaften im Auftrag der RTL-Gruppe mit Forderungen für Lizenzgebühren überhäuft wurden.