Diskussionsforum
Menü

USB-C Kopfhörer sind jetzt schon obsolet


17.09.2018 02:12 - Gestartet von cdg
entweder bindet man ein Gerät (kann ja Kopfhörer, oder auch mal die Anlage sein) mit 3,5 mm Klinke an, oder gleich schnurlos.

Warum soll ich mir ernsthaft jetzt noch Elektronikmüll via USC-C anschaffen, mit einem Stecker, der vielleicht 3 bis max 5 Jahre aktuell ist? Glaubt doch nicht jemand ernsthaft, das dieser Standard wesentlich länger läuft. Dann ist alles was länger hält: Müll.
Auch das Schlankheitsargument zieht nicht: der iPod ist 6,1 mm dünn, und da ist eine 3,5 Klinke drin.
Ich kaufe kein Gerät, das mir Audio via USB-C anbietet, und bei dem ich noch lächerliche USB-C Kopfhörer beigelegt bekommen, bzw gar kaufen müsste.

Mal sehen, bestimmt stellen bald alle Tonstudios auf USB-C Studiokopfhörer um, weil sie andernfalls gar nicht mehr den Klang geliefert bekommen, um Ihre Master abzumischen :) die Signalwandlung darf nämlich ab sofort nur noch direkt beim Treiber im Kopfhörer passieren, sonst ist der Klang nicht perfekt :) ... wer's glaubt.