Diskussionsforum
Menü

Aus welchen Ländern kann man sich Rufnummern aussuchen ?


23.10.2018 13:15 - Gestartet von chickolino1
Interessant wären für mich....

Schweiz

Thailand

Frankreich

...und wie schaut es aus mit der Erreichbarkeit der landesrufnummern....sobald die Internetzeit der Simkarte abgelaufen ist ?

Da ja die eigentliche SIM-Karte nur den Internetzugang bereitstellt....und die Rufnummer über eine VoIP App bereitgestellt wird ?

Ist dann die zugeteilte Rufnummer weiterhin erreichbar ? Z.b. zu Hause im WLAN ? Oder über ein von einer andren Simkarte bereitgestelltes Internet?

Habt ihr das auch getestet ?

Wie schon oben geschrieben....

A.) eine bekannte hat eine Sohn der in der schweiz wohnt und wäre gerne für ihn zu den Konditionen eines Schweizer Anschluss erreichbar...ohne das für sie dabei roaming kosten entstehen durch eine Schweizer SIM-Karte...

B.) Ich habe eine bekannten aus frankreich....und wäre gerne für ihn zu den Konditionen in deshalb Frankreichs erreichbar....aber auch er würde gerne weltweit per app unter einer französische Rufnummer erreichbar sein...

C.) Ich habe lange in Thailand gelebt...u d wäre gerne für meine bekannten dort mit einer thailändischen Rufnummer erreichbar...ohne das ich selbst roaming kosten habe...

ICH habe irgendwo gelesen, das ein User berichtet hat die Rufnummer würde Weiterbestehen...auch nach Abschaltung der Simkarte....

Könnt ihr das bestätigen ?
Menü
[1] Kuch antwortet auf chickolino1
23.10.2018 13:51
Hallo,

Benutzer chickolino1 schrieb:
Interessant wären für mich....

Schweiz

Thailand

Frankreich

In der App werden regionale Nummern angeboten aus Australien, Österreich, Belgien, Brasilien, Bulgarien, Kanada, Zypern, Tschechien, Dänemark, Dominikanische Rebublik, El Salvador, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Hongkong, Ungarn, Indonesien, Irland, Israel, Italien, Japan, Südkorea, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Mexiko, Niederlande, Neuseeland, Peru, Polen, Portugal, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Südafrika, Spanien, Schweden, Schweiz, Großbritannien und USA. Thailand ist nicht dabei.

A.) eine bekannte hat eine Sohn der in der schweiz wohnt und wäre gerne für ihn zu den Konditionen eines Schweizer Anschluss erreichbar...ohne das für sie dabei roaming kosten entstehen durch eine Schweizer SIM-Karte...

Unter den Umständen würde ich empfehlen, dass die Dame sich eine schweizerische VoIP-Nummer zulegt und diese im Router bzw. Smartphone hinterlegt. Oder beide telefonieren kostenlos über einen Messenger wie Skype oder WhatsApp Call.

B.) Ich habe eine bekannten aus frankreich....und wäre gerne für ihn zu den Konditionen in deshalb Frankreichs erreichbar....aber auch er würde gerne weltweit per app unter einer französische Rufnummer erreichbar sein...

Siehe oben - hier wäre eher VoIP-Nummer oder Messenger empfehlenswert. Bei Roaming-Prepaidkarten muss man immer mit Abschaltung rechnen.

Alexander Kuch
Menü
[1.1] chickolino1 antwortet auf Kuch
23.10.2018 14:03
@Kuch

Unter den Umständen würde ich empfehlen, dass die Dame sich eine schweizerische VoIP-Nummer zulegt und diese im Router bzw. Smartphone hinterlegt.

Leider finde ich keinen Anbieter wo man VoIP.rufnummern aus frankreich bzw. Schweiz gratis oder gegen kleineres einmaliges Entgelt anbietet...

Daher war ich auf diese Lösung gekommen...
Menü
[1.1.1] Kuch antwortet auf chickolino1
23.10.2018 14:46
Hallo,

Benutzer chickolino1 schrieb:

Leider finde ich keinen Anbieter wo man VoIP.rufnummern aus frankreich bzw. Schweiz gratis oder gegen kleineres einmaliges Entgelt anbietet...

Daher war ich auf diese Lösung gekommen...

bei einer Google-Suche nach "voip nummer schweiz" finde ich da in wenigen Sekunden Ergebnisse, zum Beispiel:

Schweiz:
https://www.guest-voip.ch/angebot/voip_free/index.html
https://www.netvoip.ch/how
https://www.sipcall.ch/de/tarife/#Minutentarife
https://app.sipgatebasic.de/feature-store/schweizer-ortsrufnummer
https://www.providerliste.ch/provider/voip.html?l=de

Am besten mal dasselbe mit Frankreich oder anderen Ländern probieren.

Alexander Kuch
Menü
[1.1.1.1] chickolino1 antwortet auf Kuch
23.10.2018 14:51
@ Kuch

Ehrlich gesagt....hatte ich bislang nur nach voip Frankreich gesucht....entweder nix gefunden oder Sprachbarriere...

Mein Kontakt dort aus dem Elsass spricht deutsch und hat keinerlei technische Ambitionen...

Nach Thailand voip habe ich dann nicht mehr gesucht....weil da ja dann sogar noch andere Schrift das ganze weiter. Erschwert...

...und Schweiz...die Frage kam erst vor kurzem auf....da gibt es zwar keine Sprachbarriere....aber einfach noch nie geschaut
Menü
[1.1.1.1.1] Kuch antwortet auf chickolino1
23.10.2018 15:03
Hallo,

Benutzer chickolino1 schrieb:

Nach Thailand voip habe ich dann nicht mehr gesucht....weil da ja dann sogar noch andere Schrift das ganze weiter. Erschwert...

wenn man Firefox oder Chrome benutzt kann man sich den Google Übersetzer als Erweiterung installieren. Für Microsoft Edge gibts den "Translator For Microsoft Edge" als Erweiterung.

Ist eine fremdsprachige Seite im Browser geladen, klickt man dann einfach oben auf das Icon der Erweiterung und sofort wird die ganze Webseite auf einen Schlag auf Deutsch übersetzt. Für die wichtigsten Infos sollte das reichen.

Oder ganz ohne Installation einfach bei https://translate.google.com/ die URL (nicht den Inhalt der Webseite!) ins Textfeld kopieren und dann die URL rechts anklicken, da wird die ganze Seite auf einen Schlag übersetzt.

Alexander Kuch
Menü
[1.1.1.1.1.1] Übersetzungen von Webseiten ins deutsche
chickolino1 antwortet auf Kuch
24.10.2018 23:55
@Kuch

Natürlich kenne ich das auch, das mir der Android Chrome Browser manchmal anbietet eine Seite zu übersetzen und nutze das dann auch gerne...

Allerdings klappt das bei mir nicht mit der andersprachigen Seite....

ICH habe den Eindruck, das englisch und französisch nicht zur übersetzung angeboten würde, thai aber mittlerweile meistens schon...

Vermutlich gibt's da für den Browser spezielle Einstellungen...nur finde ich da nichts....

Dazu kommt das diese Übersetzungen eher eine Notlösung sind....und es sehr schwierig ist auf übersetzten Webseiten dann die stolperfallen zu finden...

Z.b. vertragstarife, statt Prepaid, nur mit Wohnsitz im entsprechenden Land, oder NUR mit steuernummer des Landes usw.

Mir persönlich ist es da lieber eine Tip von einem User zu folgen, mit dem bereits gute Erfahrungen gemacht wurden....am besten wo auch gleich auf die stolperfallen hingewiesen wird...

...und natürlich, der einfachthalb wegen, möglichst eine universallösung....mit der eben VoIP.rufnummern nicht nur für 1 Land, sondern eben möglichst gleich für viele von mir bereiste Länder realisiert werden können.

So kann ich dann zum Beispiel auch Einfach helfen, wenn ich nach einer Lösung für die Schweiz gefragt würde(wobei mich die Schweiz eigentlich nicht interessiert und ich mich dafür nicht wirklich aufwendig einarbeiten möchte), eben weil ich bei demselben anbieter schon eine französische rufnummer für mich selbst realisiert habe...

Menü
[1.1.1.1.1.2] Virtuell SIM Apps.....voip.auslandsnummern Schweiz, Thailand, Frankreich buchen
chickolino1 antwortet auf Kuch
27.10.2018 11:05

einmal geändert am 27.10.2018 11:07
@Kuch

durch die Diskussion hier über die virtuellen Rufnummern von BNE sim war ich darauf gekommen mir mal die App zum anschauen herunterzuladen.

...und nach ein paar Tagen, könnte mich dort aber natürlich erstmal noch nicht anmelden, weil die Zugangsdaten wohl dem kaufpaket der Simkarte beiliegen werden...

Da sie jetzt immer mal als Definition aufploppte, wollte ich die app nun löschen und als ich im app Store danach gesucht habe zum löschen, fiel mir eine ganze reihe von VIRTUELL SIM APPs auf.

Es scheint also eine ganze reihe von Anbietern zu geben, die bereits vor bnesim und Sipgate.satilite auf die Idee gekommen sind virtuelle Rufnummern per App anzubieten.

Gibt es denn User die damit schon Erfahrungen gesammelt haben ?

Vor allem von den preismodellen der Anbieter berichten können ?

Monatliche Zahlungen kommen für mich nicht in Frage....eine kleinere einmalzahlung für eine Festnetz Nummer Schweiz und Frankreich thailand wäre okay....aber gratis ist mir natürlich lieber...

Gibt es da etwas ähnliches....wie Sipgate in Deutschland gepaart mit der csipsimple App....beides für lau....zusammen die deutsche Festnetz Nummer auch im Ausland?

Wäre schön, wenn da jemand mal zu berichten könnte der damit Erfahrungen hat....

Die Rezensionen der Apps sind ja leider nicht wirklich vielversprechend...aber evtl. Gibt's ja da gute Erfahrungswerte beim einen oder anderen Anbieter ?