Diskussionsforum
Menü

Nun ja


08.09.2018 04:01 - Gestartet von sushiverweigerer
Kürzlich hieß es noch, das G5 bekommt kein Oreo-Update. Das wäre dann das erste Moto G gewesen, das überhaupt kein OS-Update bekommen hätte, denn das Moto G5 wurde vor 1,5 Jahren bis aktuell mit Android 7.0 ausgeliefert und hat nie ein Update des OS bekommen.

Ich frage mich nur, warum man nur auf Android 8.0 updatet und nicht auf 8.1,welches ja auch schon länger verfügbar ist.
Menü
[1] carljiri antwortet auf sushiverweigerer
08.09.2018 10:02
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Kürzlich hieß es noch, das G5 bekommt kein Oreo-Update. Das wäre dann das erste Moto G gewesen, das überhaupt kein OS-Update bekommen hätte, denn das Moto G5 wurde vor 1,5 Jahren bis aktuell mit Android 7.0 ausgeliefert und hat nie ein Update des OS bekommen.

Ich frage mich nur, warum man nur auf Android 8.0 updatet und nicht auf 8.1,welches ja auch schon länger verfügbar ist.

bei einem Handy unter 200€, was kein android one hat, sollte man updates gar nicht erst erwarten.
Menü
[1.1] sushiverweigerer antwortet auf carljiri
08.09.2018 10:11

bei einem Handy unter 200€, was kein android one hat, sollte man updates gar nicht erst erwarten.

Doch sollte und kann man! Zumal Motorola beim Moto G die langfristigen Updates immer als besonderes Merkmal vermarktet hat.

Außerdem hat das Moto G zwar kein Android One, dafür aber pures Android ohne die kleinste Anpassung, daher sollten Updates technisch auch kein Problem sein.