Diskussionsforum
Menü

Naja


07.09.2018 22:12 - Gestartet von carljiri
einmal geändert am 07.09.2018 22:13
Das G4 Plus erhält das oreo update nur, weil die Nutzer online komplett ausgerastet sind, dass moto es versprochen hat und dann ein rückzieher gemacht hat.
Das ist somit keine güte, sondern pflicht.

50% der G4 sind eh nicht mehr in betrieb. Tausende Bugs. touchscreen probleme und und und. wlan chip probleme....

Toll ist auch: Das G5,G5s und G6 haben alle das selbe bescheinde LTE Cat. 4 Modem, was ein bremsklotz für betreiber,nutzer und andere Nutzer im Netz ist. Toll!
schön alte chips wiederverwendete um die kosten zu drücken.

Hab selbst das G5 für cellmapper. noch nie so ein schlechtes handy besessen.
Menü
[1] sushiverweigerer antwortet auf carljiri
08.09.2018 10:15

Hab selbst das G5 für cellmapper. noch nie so ein schlechtes handy besessen.

Das G5 ist nicht schlecht, es ist gut ausgestattet und holt alles aus dem SoC raus. Und die meisten wissen noch nicht mal was LTE Cat. 4 überhaupt ist, real nutzen kann man diese Bandbreite ohnehin fast nirgends.
Menü
[1.1] carljiri antwortet auf sushiverweigerer
08.09.2018 10:49
Benutzer sushiverweigerer schrieb:

Hab selbst das G5 für cellmapper. noch nie so ein schlechtes handy besessen.

Das G5 ist nicht schlecht, es ist gut ausgestattet und holt alles aus dem SoC raus. Und die meisten wissen noch nicht mal was LTE Cat. 4 überhaupt ist, real nutzen kann man diese Bandbreite ohnehin fast nirgends.

1. Ja das ist so, aber das entschuldigt nicht davor, dass das dafür sorgt das leute sich über o2 aufregen.

o2 und telekom bauen 2CA, 3CA und bald 4CA standorte. leute die das können haben traumhaften empfang, dank bis zu 4 mal so viel bandbreite und load balancing. LTe cat 4 user hängen dann alle in einem überfüllten band und regen sich auf.
das ist ganz einfach. deswegen ist es nicht immer ratsam einem netzbetreiber die schuld zu zuschieben, sondern auch den menschen die handys mit weniger als cat 6 kaufen.

Da brauch man sich auf nem festival nicht beschweren wenn nichts geht, das ist man dann auch selbst schuld.

2. natürlich kann man die geschwindigkeiten erreichen. das geht ohne probleme. es gibt 100te standorte wo du 200 mbit + im o2 netz schafft. ich kenne mindestens 900 sender der telekom wo man 100+ rund um die uhr schafft und standorte wo 300 spielend gehen, weil mein handy cat 12 oder cat 16 lte hat.

uralte technik kaufen hat in deutschland ja trend. ich kauf mir en glasfaser anschluss, ah der is teuer nehm ich 50 mbit und klemm ne fritzbox 7390 dahinter und hab dann am ender 30 mbit nutzdatentrate. juhu

man, schlimm
Menü
[1.1.1] sushiverweigerer antwortet auf carljiri
09.09.2018 10:01

Du hast es echt schwer, tust mir Leid.

Den meisten ist das alles egal, Hauptsache ich habe LTE-Empfang, ob 30 oder 300 Mbit hat beim Surfen, Musik hören etc eh keine Relevanz.
Menü
[1.1.1.1] carljiri antwortet auf sushiverweigerer
09.09.2018 10:06
Benutzer sushiverweigerer schrieb:

Du hast es echt schwer, tust mir Leid.

Den meisten ist das alles egal, Hauptsache ich habe LTE-Empfang, ob 30 oder 300 Mbit hat beim Surfen, Musik hören etc eh keine Relevanz.

Okay. Dann ist das so. Behalt dir deine meinung dazu und siehe in 2 jahre. Nochmal was für folgen das für die netze hat.

Ein trost gibts die ganzen g5 sind dann eh alle auf dem schrottplatz weil sie eh kaputt gehen.