Diskussionsforum
Menü

Die Telekom wird Marktanteile verlieren


05.09.2018 10:40 - Gestartet von MatthiasB
Hallo zusammen,
auch dies wird nicht helfen, Marktanteile zu gewinnen. In den Ballungszentren gibt es auch von o2 und Vodafone mittlerweile sehr gut ausgebaute Netze und die Preisunterschiede sind wirklich nicht mehr gerechtfertigt. Ich bin gespannt, wann die Telekom diese Preispolitik wieder korrigiert.
Matthias
Menü
[1] Whoami antwortet auf MatthiasB
05.09.2018 10:54
Benutzer MatthiasB schrieb:
Hallo zusammen, auch dies wird nicht helfen, Marktanteile zu gewinnen. In den Ballungszentren gibt es auch von o2 und Vodafone mittlerweile sehr gut ausgebaute Netze und die Preisunterschiede sind wirklich nicht mehr gerechtfertigt. Ich bin gespannt, wann die Telekom diese Preispolitik wieder korrigiert.
Matthias

Hi, es geht heutzutage nicht mehr wirklich um Marktanteile, sondern eher um den vom Kunden generierten Umsatz. Die Kundenfluktiation bei der Telekom ist zwar da, allerdings für die Kunden die gehen kommen eben neue. Von daher wird an der Preispolitik nicht viel geändert werden. Es findet eher ein Preisaustausch in Augenhöhe mit Vodafone statt.
Menü
[2] hans91 antwortet auf MatthiasB
05.09.2018 12:49
Die Preise sind weitestgehend identisch mit Vodafone, wenn man die Tarife von Congstar mit einbezieht. O2 ist lächerlich und keine Erwähnung wert. O2 in Ballungszentren: Schlechte Bandbreiten, miese Telefoniequalität, überlastete Zellen und kein Empfang in der U-Bahn.
Menü
[3] basti99 antwortet auf MatthiasB
05.09.2018 19:11
Benutzer MatthiasB schrieb:
Hallo zusammen, auch dies wird nicht helfen, Marktanteile zu gewinnen. In den Ballungszentren gibt es auch von o2 und Vodafone mittlerweile sehr gut ausgebaute Netze und die Preisunterschiede sind wirklich nicht mehr gerechtfertigt. Ich bin gespannt, wann die Telekom diese Preispolitik wieder korrigiert.
Matthias

Das deckt sich nicht mit meiner Erfahrung. Wenn man auf dem Land o2 LTE- Versorgung hat, ist man positiv überrascht. In Großstädten / Ballungszentren geht oft gar nichts. Totale Überlastung. Nur in München hat man wohl einiges getan, damit wenigstens die eigenen Mitarbeiter vom Produkt überzeugt sind.