Diskussionsforum
Menü

Congstar und LTE super


01.09.2018 17:20 - Gestartet von sr.19fr.85
Endlich ist LTE bei Congstar angekommen, was aber nicht zu verstehen ist das für den selben Preis bei 3G zahlst um die Geschwindigkeit zu verdoppeln das passt nicht zu samen. Wenn ich jeweils 5€ bezahle egal ob man von 21Mbit auf 42 Mbit wechsel oder von 25 Mbit zu 50 Mbit dann sollte man im 3G Netz nur 2,50€ bezahlen.
Menü
[1] carljiri antwortet auf sr.19fr.85
03.09.2018 18:01
Benutzer sr.19fr.85 schrieb:
Endlich ist LTE bei Congstar angekommen, was aber nicht zu verstehen ist das für den selben Preis bei 3G zahlst um die Geschwindigkeit zu verdoppeln das passt nicht zu samen. Wenn ich jeweils 5€ bezahle egal ob man von 21Mbit auf 42 Mbit wechsel oder von 25 Mbit zu 50 Mbit dann sollte man im 3G Netz nur 2,50€ bezahlen.

Telekom hat nur für eigenes Prepaid und perfekte Kopien davon (Edeka smart und bayern mobil) LTE freigeben.

Auch hier wieder ohne VoLTE und Wifi Call.
und die volumen sind so klein. die belasten das netz einfach gar nicht.

Das ist ja die strategie von vodafone. 5 mio callya kunden belasten das netz nicht weil sie dauernd angst haben gedrosselt zu werden...
so kann man weiterhin sein mittelmäßiges Band 20 netz betreiben und trotzdem finanzieren mit den Tricks Abrechnung alle 28 Tage und nur begrenzt freiminuten.
dann hat man eigentlich nen guten Reingewinn pro kunde.

Kein VoLTE zu LTE anzubieten ist wie ein Ferrari zu besitzen aber 250 nur auf der Landstraße und nicht auf der Autobahn fahren darf.
wozu das führt sag ich jetzt nicht, sollte nur ne Analogie sein