Diskussionsforum
Menü

ich glaub ich wechsel zum kleineren XS


31.08.2018 09:50 - Gestartet von Pitt_g
einmal geändert am 31.08.2018 09:52
gebündelt mit Magenta Eins eigentlich keine schlechte Idee
Preissteigerung bei mehr Minimal Volumen.. so langsam wirds etwas frech.
wenn man bedenkt dass es bisher 300Mb extra für nichst gab ausser man hat einmal im Monat die Service App geöffnet
schwache Leistung die letzten Jahre.
Zum Glück erhält der Magenta Eins Kunde mehr und zahlt weniger.
Menü
[1] Kabel Digifreak antwortet auf Pitt_g
31.08.2018 11:34

einmal geändert am 31.08.2018 17:52
Benutzer Pitt_g schrieb:
gebündelt mit Magenta Eins eigentlich keine schlechte Idee Preissteigerung bei mehr Minimal Volumen.. so langsam wirds etwas frech.
wenn man bedenkt dass es bisher 300Mb extra für nichst gab ausser man hat einmal im Monat die Service App geöffnet schwache Leistung die letzten Jahre.
Zum Glück erhält der Magenta Eins Kunde mehr und zahlt weniger.


Die 300 MB Aktion wurde, bis einschließlich November, verlängert.

Genau, Magenta Eins haben wir ab Montag ergo habe ich eben auf den neuen Magenta Mobil M gewechselt.
Menü
[2] foxtrot.kilo antwortet auf Pitt_g
31.08.2018 11:35
Der Magenta Mobil XS ist doch gar nicht zu Magenta 1 berechtigt, oder?
Menü
[2.1] heavenrider antwortet auf foxtrot.kilo
31.08.2018 12:09
Benutzer foxtrot.kilo schrieb:
Der Magenta Mobil XS ist doch gar nicht zu Magenta 1 berechtigt, oder?

Richtig. Der XS-Tarif ist nicht MagentaEINS und nicht Family Card berechtigt.
Menü
[2.1.1] Pitt_g antwortet auf heavenrider
31.08.2018 13:55
what, nicht berechtigt für Magenta Eins.. also für 10 EUR 1,5GB hätt ich ja gesagt,
meine Frau kriegt bei Drillisch, 2GB für unter 10 EUR. die limitierte Bandbreite bei denen ist eh egal, denn mehr als 16 Mbit ist bei der Telekom oft auch ned drin.
Dummerweise just zur Ifa erhalte ich im CAT4 Ausbaugebiet auch plötzlich mal wieder doppelt soviel Bandbreite bei der Telekom. Ein Schelm der Böses dabei denkt. steht wieder ein Netztest an?