Diskussionsforum
  • 31.08.2018 12:13
    voyeger1 schreibt

    Gemecker in den Kommentaren

    Immer hör ich nur Wie unfair es ist doch für Mehr leistungen zu bezahlen. Aber sind wir mal ehrlich in welchen bereichen des leben tut man das nicht? Für mehr leistung muss man immer zahlen und gerade im Mobilfunk bereich wo die mehrere Millarden pro Jahr ausgeben müssen einzig und allein dafür das alle kunden Empfang haben. Und Telekom hat eben eine gute Qualität ich hatte voher O2 verwendet kaum netzt gehabt war zwar günstig hat mir aber absolut nichts gebracht. Ich hab jetzt Telekom und zahle gerne den Aufpreis. Da hab ich ein tolles netzt und durch Magenta eins ein Gutes Preis leistung Verhältniss. Ich kann mich so garnicht beschweren.
  • 31.08.2018 12:59
    marcel24 antwortet auf voyeger1
    wenn du das gerne zahlen möchtest ok, aber für zb. 500 mb mehr im magenta mobil s einen aufpreis von 7 euro gegenüber den vorherigen tarif kann man nicht schön reden, von 29,95 euro auf 36,95 euro, isses das wirklich wert? und beim xs bleibt alles so wie es ist. und nicht jeder kann den magenta eins vorteil nutzen weil man kein festnetz hat und aus diversen gründen darauf verzichten kann. bei vodafone gibts zum beispiel als reinen online tarif (kein smartphone) für 29,99 euro schon 8,5 gb (mit sprachflat) und für 19,99 euro schon 3,5 gb während man bei der telekom noch mit 750 mb rumdümpelt und wer auf sms verzichten kann ist bei vf besser aufgehoben.
  • 31.08.2018 13:10
    voyeger1 antwortet auf marcel24
    Benutzer marcel24 schrieb:
    > wenn du das gerne zahlen möchtest ok, aber für zb. 500 mb mehr
    >
    im magenta mobil s einen aufpreis von 7 euro gegenüber den
    >
    vorherigen tarif kann man nicht schön reden, von 29,95 euro auf
    >
    36,95 euro, isses das wirklich wert? und beim xs bleibt alles
    >
    so wie es ist. und nicht jeder kann den magenta eins vorteil
    >
    nutzen weil man kein festnetz hat und aus diversen gründen
    >
    darauf verzichten kann. bei vodafone gibts zum beispiel als
    >
    reinen online tarif (kein smartphone) für 29,99 euro schon 8,5
    >
    gb (mit sprachflat) und für 19,99 euro schon 3,5 gb während man
    >
    bei der telekom noch mit 750 mb rumdümpelt und wer auf sms
    >
    verzichten kann ist bei vf besser aufgehoben.

    Die Kleinen Tarife sind denke ich mal auch nicht in der Vermarktungs Priorität von der Telekom wenn man sich den magenta Mobil L Anschaut sieht man das man da deutlich mehr Als voher Bekommt. und auch Muss man sagen sind die angebote Für bestandskunden auch nur Freiwillig mann kan dahin wechseln muss man ja nicht. Dennoch würde ich Telekom immer vorziehen wenn es um die Leistung geht da das Netz einfach Super klasse und Stabil ist. dennoch stimme ich dir zu bei den kleinen Tarifen würde ich nicht unbedingt wechseln aber auch nur weil ich mit denenn auch nicht wirklich auskomme. ich hab ein Hohes nutztungsverhalten daher achte ich etwas weniger auf den preis Sondern mehr auf meinen komfort alles nutzen zu können. ist wie beim Auto. Ich kann mir den Dacia kaufen ist ja auch ein auto wie der Mercedes aber ich hab mit dem Dacia weniger spaß und weniger Komfort also dann doch lieber der mercedes und wenn es nur die A klasse ist für etwas mehr geld.
  • 31.08.2018 13:25
    marcel24 antwortet auf voyeger1
    mit den kleinen tarifen kommt auch kaum jemand aus, aber nicht jeder ist so zahlungskräftig und kann sich tarife um die 80 euro leisten, und wenn dann hätte ich so einen mit unlimitierter internet flat schon längst. wenn du bei der telekom bist ist doch ok, ich würde da eher vodafone vorziehen, o2 kommt nicht infrage - da läufts eher mau.
  • 31.08.2018 13:29
    voyeger1 antwortet auf marcel24
    Benutzer marcel24 schrieb:
    > mit den kleinen tarifen kommt auch kaum jemand aus, aber nicht
    >
    jeder ist so zahlungskräftig und kann sich tarife um die 80
    >
    euro leisten, und wenn dann hätte ich so einen mit
    >
    unlimitierter internet flat schon längst. wenn du bei der
    >
    telekom bist ist doch ok, ich würde da eher vodafone vorziehen,
    >
    o2 kommt nicht infrage - da läufts eher mau.

    Ja das ist richtig da muss ich sagen muss man etwas auschau halten bei Aktionen ich hab zwar viel leistungen bei der Telekom hab aber noch ein gutes Angebot bekommen durch Magenta eins Aber das ist natürlich auch eher glücklicher zufall gewesen.
  • 31.08.2018 13:38
    marcel24 antwortet auf voyeger1
    ja da sollte man ausschau halten, jo da haste glück gehabt. ich überlege ja schon wenn ich mir ein neues smartphone zulegen werde demnächst, einen datentarif zu suchen der meinem nutzungsverhalten entspricht und diesen als zweitkarte im smartphone zu betreiben denn die andere karte möchte man ja noch für telefonie etc. nutzen. ja es kann schon etwas kompliziert sein obwohl es eigentl. einfach ginge.
  • 31.08.2018 13:50
    voyeger1 antwortet auf marcel24
    Benutzer marcel24 schrieb:
    > ja da sollte man ausschau halten, jo da haste glück gehabt. ich
    >
    überlege ja schon wenn ich mir ein neues smartphone zulegen
    >
    werde demnächst, einen datentarif zu suchen der meinem
    >
    nutzungsverhalten entspricht und diesen als zweitkarte im
    >
    smartphone zu betreiben denn die andere karte möchte man ja
    >
    noch für telefonie etc. nutzen. ja es kann schon etwas
    >
    kompliziert sein obwohl es eigentl. einfach ginge.

    naja mit so einer Dual sim Variante Spart man sich bestimmt geld. finde ich schon okay für mich Währe das etwas zu unbequem muss ich sagen da die handys naja nicht immer dual sim fähig sind und ich mich da einschränken müsste das mag ich nicht so persönlich. aber sicher finde ich die idee gut wenn man die Handy einschränkung in kauf nimmt.
  • 31.08.2018 14:04
    marcel24 antwortet auf voyeger1
    und deswegen wird mein nächstes smartphone eins mit dual sim unterstützung plus speichererweiter­ungsmöglichkeit. ist war preislich in der oberen mittelklasse aber man möchte sich ja auch mal was gönnen. nur dann den richtigen datentarif finden das wird nicht ganz einfach werden. eine wirklich einfache nutzung sieht anders aus. aber die netzbetreiber machen es einem aber auch wirklich schwer, oder man zahlt halt drauf
  • 31.08.2018 14:09
    voyeger1 antwortet auf marcel24
    Benutzer marcel24 schrieb:
    > und deswegen wird mein nächstes smartphone eins mit dual sim
    >
    unterstützung plus speichererweiter­ungsmöglichkeit. ist war
    >
    preislich in der oberen mittelklasse aber man möchte sich ja
    >
    auch mal was gönnen. nur dann den richtigen datentarif finden
    >
    das wird nicht ganz einfach werden. eine wirklich einfache
    >
    nutzung sieht anders aus. aber die netzbetreiber machen es
    >
    einem aber auch wirklich schwer, oder man zahlt halt drauf


    Ja tarife sind nicht günstig aber die nutzt man halt auch tag täglich ist die sache ist ja jetzt so wie ein auto da will man ja auch das es funktioniert. Wieivel Daten brauchst du den und wieviel willste den maximal dafür ausgeben villeicht findet sich da ja ein angebot über Telltarif preisvergleich.
  • 31.08.2018 14:18
    marcel24 antwortet auf voyeger1
    brauchen würde ich um über den monat zu kommen rund 30 gb, ja die nutzt man auch täglich und da kein festnetz muss halt der mobile datentarif entsprechend üppig sein. nicht mehr als 30 euro, wird allerdings nicht leicht da was zu finden.
  • 31.08.2018 14:21
    voyeger1 antwortet auf marcel24
    Benutzer marcel24 schrieb:
    > brauchen würde ich um über den monat zu kommen rund 30 gb, ja
    >
    die nutzt man auch täglich und da kein festnetz muss halt der
    >
    mobile datentarif entsprechend üppig sein. nicht mehr als 30
    >
    euro, wird allerdings nicht leicht da was zu finden.

    Uff Das Bedeutet 1Gb=1Euro Das ist denke ich etwas schwierig ich weis auch nicht ob es da einen Tarif gibt der so ein Preisleistungs verhältniss anbietet. Das einzige was ich kenne ist dieser Giga kube von Vodafone da hat man 50gb für ´34,99 ist aber nur ein Mobiler lte router :/ denke der hilft dir jetzt auch nicht so weiter.. da muss man mal wirklich schauen.
  • 03.09.2018 08:01
    marcel24 antwortet auf voyeger1
    nö der hilft nicht wirklich weiter, und die einmal-kosten sind dort nicht gerade niedrig, und ein anderes angebot für 20 euro mit 30 gb lässt sich nicht mehr bestellen, da muss wohl das lte am wohnort überbucht sein.
  • 16.09.2018 07:45
    Smarthome antwortet auf marcel24
    Benutzer marcel24 schrieb:
    > brauchen würde ich um über den monat zu kommen rund 30 gb, ja
    >
    die nutzt man auch täglich und da kein festnetz muss halt der
    >
    mobile datentarif entsprechend üppig sein. nicht mehr als 30
    >
    euro, wird allerdings nicht leicht da was zu finden.

    30 GB brauchst du ? Habt ihr eigentlich alle keine Freundin oder Frau.
  • 31.08.2018 13:23
    Marty McFly antwortet auf voyeger1
    Benutzer voyeger1 schrieb:

    > Ich hab jetzt Telekom und
    >
    zahle gerne den Aufpreis. Da hab ich ein tolles netzt und durch
    >
    Magenta eins ein Gutes Preis leistung Verhältniss. Ich kann
    >
    mich so garnicht beschweren.

    Ja genau! Zahlen und fröhlich sein......
  • 31.08.2018 13:28
    voyeger1 antwortet auf Marty McFly
    Benutzer Marty McFly schrieb:
    > Benutzer voyeger1 schrieb:
    >
    > > Ich hab jetzt Telekom und
    > >
    zahle gerne den Aufpreis. Da hab ich ein tolles netzt und durch
    > >
    Magenta eins ein Gutes Preis leistung Verhältniss. Ich kann
    > >
    mich so garnicht beschweren.
    >
    > Ja genau! Zahlen und fröhlich sein......

    Das tuh ich mit freuden weil wenn etwas eine Gute Qualität hat Spare ich ungerne dann an dem preis. Vielen dank :D
  • 31.08.2018 15:01
    MrRob antwortet auf voyeger1
    Für mehr leistung muss man immer
    > zahlen und gerade im Mobilfunk bereich

    Wie lange hast du denn im Keller gelegen?
    Schon mal mitbekommen, dass heute ganz andere Datenmengen beim Surfen entstehen und Musik- und Videostreaming an der Tagesordnung sind? Anders als vor 15 Jahren als man mit 50 Mb im Monat auskam.

    Hast du schon mal deine Nase in andere Länder gestreckt? Schon mal gesehen, dass Vodafone in Italien 7 GB mit LTE für 7 Euro im Monat anbietet? Hier bietet die Telekom 0,7 GB im MOnat für 20 Euro an! Das nennst du normal und üblich?
    In unseren Nachbarländern werden aktuelle 20, 30 und 50 GB zu Preisen für 12, 15 und 17 Euro angeboten. Nicht, weil die Anbieter dort alle konkurs gehen wollen, sondern weil es normal ist. Ein paar Filme oder Clips schauen sollten pro Monat in jedem Mobilfunktarif möglich sein - und nicht nur im WLAN.

    Die Telekom will uns dreist abzocken. Seit es keine 3 weiteren Mitbewerber mehr gibt, hat die Telekom in jedem Jahr ihre Konditionen verschlechtert und im Frühjahr 2018 sogar einen neuen Tarif mit unglaublichen 0,7 GB Daten pro Monat eingeführt. Unsere europäischen Nachbarn können es gar nicht fassen, was uns hier geboten wird und wie wir abgezockt werden.
    Aber solange es zufriedene Kunden wie dich gibt, die sich durch das Marketingegequatsche "Mehr kostet eben auch mehr" abspeisen lassen, wird sich in Deutschland auf diesem Gebiet auch nichts ändern.

    Danke!
  • 31.08.2018 15:14
    einmal geändert am 31.08.2018 15:15
    voyeger1 antwortet auf MrRob
    Benutzer MrRob schrieb:
    > Für mehr leistung muss man immer
    > > zahlen und gerade im Mobilfunk bereich
    >
    > Wie lange hast du denn im Keller gelegen?
    > Schon mal mitbekommen, dass heute ganz andere Datenmengen beim
    >
    Surfen entstehen und Musik- und Videostreaming an der
    >
    Tagesordnung sind? Anders als vor 15 Jahren als man mit 50 Mb
    >
    im Monat auskam.
    >
    > Hast du schon mal deine Nase in andere Länder gestreckt? Schon
    >
    mal gesehen, dass Vodafone in Italien 7 GB mit LTE für 7 Euro
    >
    im Monat anbietet? Hier bietet die Telekom 0,7 GB im MOnat für
    >
    20 Euro an! Das nennst du normal und üblich?
    > In unseren Nachbarländern werden aktuelle 20, 30 und 50 GB zu
    >
    Preisen für 12, 15 und 17 Euro angeboten. Nicht, weil die
    >
    Anbieter dort alle konkurs gehen wollen, sondern weil es normal
    >
    ist. Ein paar Filme oder Clips schauen sollten pro Monat in
    >
    jedem Mobilfunktarif möglich sein - und nicht nur im WLAN.
    >
    > Die Telekom will uns dreist abzocken. Seit es keine 3 weiteren
    >
    Mitbewerber mehr gibt, hat die Telekom in jedem Jahr ihre
    >
    Konditionen verschlechtert und im Frühjahr 2018 sogar einen
    >
    neuen Tarif mit unglaublichen 0,7 GB Daten pro Monat
    >
    eingeführt. Unsere europäischen Nachbarn können es gar nicht
    >
    fassen, was uns hier geboten wird und wie wir abgezockt werden.
    >
    Aber solange es zufriedene Kunden wie dich gibt, die sich durch
    >
    das Marketingegequatsche "Mehr kostet eben auch mehr" abspeisen
    >
    lassen, wird sich in Deutschland auf diesem Gebiet auch nichts
    >
    ändern.
    >
    > Danke!


    Das hat nichts mit den Europäischen Nachbarn zu tun ich lebe erstens mal in Deutschland und zweitens mal ist es hier so das die Firmen viel mehr Geld für instand haltung aufbau eines Mastes und den Lizenzen bezahlen müssen als in anderen europäischen ländern. Auch ist der Erste satzt von ihnen sehr unangebracht. es ist einfach wie ein Auto mehr leistung im Auto bedeutet mehr geld. Ein vollerer einkaufswagen bedeutet auch mehr geld was man zahlen muss und das ist eben im mobilfunk markt genauso. Man sollte nicht dauerhaft auf irgendwas gucken was man eh nicht nutzen kann und wo man auch garnicht die Verhältnisse kennt die dazu geführt haben da in deutschland ganz andere Verhältnisse eben An der tages ordnung sind.
  • 31.08.2018 18:54
    Smarthome antwortet auf voyeger1

    >
    > Man sollte nicht dauerhaft auf irgendwas gucken
    >
    was man eh nicht nutzen kann und wo man auch garnicht die
    >
    Verhältnisse kennt die dazu geführt haben da in deutschland
    >
    ganz andere Verhältnisse eben An der tages ordnung sind.

    In einem gebe ich dir Recht.
    In Deutschland gibt es andere Vorraussetzungen z.B bezahlst du für Lebensmittel nirgendwo in Westeuropa so wenig wie in Deutschland.Meine EU Arbeitskollegen gehen auch so ganz gerne hier shoppen und Abends aus.Nur die Telekom wird von den Wahnsinnskosten erdrückt und muss für Ihr Qualitätsnetz ständig die Preise erhöhen.
    Aber Zahl ruhig weiter den Managerbonus
  • 06.09.2018 10:20
    2x geändert, zuletzt am 06.09.2018 10:21
    EpsilonAlpha antwortet auf voyeger1
    Benutzer voyeger1 schrieb:
    [...]
    > zweitens mal ist es hier so das
    >
    die Firmen viel mehr Geld für instand haltung aufbau eines
    >
    Mastes und den Lizenzen bezahlen müssen als in anderen
    >
    europäischen ländern.

    Das kann ich leider nicht so bestätigen: In Diskussionen um die Drosselung im Mobilfunk-Netz (die es ja weltweit gibt) wurden ja von den Providern diverse “Argumente angeführt wieso die Drosselung nötig sein sollte: Preise für Instandhaltung, Preise für Datenvolumina die man über Peering erhält, die höhere Auslastung des Netzes durch “Poweruser etc.

    Alle (!) diese “Argumente sind inzwischen von Experten rund um den Planeten als glatte Lügen entlarvt worden. Der amerikanischen YouTuber (der sonst immer eine relativ gediegene Meinung zum Besten bringt) konnte nur noch sagen: Naja es ist Geldmacherei, ganz klar.

    Daher wenn man seitens des Providers wieder mit fadenscheinigen Aussagen argumentiert dann glaube ich das einfach nicht mehr, kein Stück.
  • 07.09.2018 08:29
    Whoami antwortet auf EpsilonAlpha
    Benutzer EpsilonAlpha schrieb:
    > Benutzer voyeger1 schrieb:
    >
    [...]
    > > zweitens mal ist es hier so das
    > >
    die Firmen viel mehr Geld für instand haltung aufbau eines
    > >
    Mastes und den Lizenzen bezahlen müssen als in anderen
    > >
    europäischen ländern.
    >
    > Das kann ich leider nicht so bestätigen: In Diskussionen um die
    >
    Drosselung im Mobilfunk-Netz (die es ja weltweit gibt) wurden
    >
    ja von den Providern diverse “Argumente angeführt wieso die
    >
    Drosselung nötig sein sollte: Preise für Instandhaltung, Preise
    >
    für Datenvolumina die man über Peering erhält, die höhere
    >
    Auslastung des Netzes durch “Poweruser etc.
    >
    > Alle (!) diese “Argumente sind inzwischen von Experten rund um
    >
    den Planeten als glatte Lügen entlarvt worden. Der
    >
    amerikanischen YouTuber (der sonst immer eine relativ gediegene
    >
    Meinung zum Besten bringt) konnte nur noch sagen: Naja es ist
    >
    Geldmacherei, ganz klar.
    >
    > Daher wenn man seitens des Providers wieder mit fadenscheinigen
    >
    Aussagen argumentiert dann glaube ich das einfach nicht mehr,
    >
    kein Stück.

    Wow, also wenn schon amerikanische YouTuber so etwas bestätigen, dann muss es auch so sein. Können die eventuell auch bestätigen, dass die Erde eine Preißelbeere ist? Also nur wenn die auch Zeit dafür haben. Ich frage nur, weil amerikanische Astronauten sagten, daß die Erde eine Preißelbeere sei. Und da es ja auch Amerikaner waren, also als Astronauten quasi die Vorgänger der Youtuber, dann wird das doch nicht so schwer zu bestätigen sein. Einfach ein Like setzen und schon glaubt es die dumme Menschheit.
  • 07.09.2018 09:56
    einmal geändert am 07.09.2018 10:07
    EpsilonAlpha antwortet auf Whoami
    Benutzer Whoami schrieb:
    >
    > Wow, also wenn schon amerikanische YouTuber so etwas
    >
    bestätigen, dann muss es auch so sein. Können die eventuell
    >
    auch bestätigen, dass die Erde eine Preißelbeere ist? Also nur
    >
    wenn die auch Zeit dafür haben. Ich frage nur, weil
    >
    amerikanische Astronauten sagten, daß die Erde eine
    >
    Preißelbeere sei. Und da es ja auch Amerikaner waren, also als
    >
    Astronauten quasi die Vorgänger der Youtuber, dann wird das
    >
    doch nicht so schwer zu bestätigen sein. Einfach ein Like
    >
    setzen und schon glaubt es die dumme Menschheit.

    Ein klarer Fall von "mimimi" nicht wahr?

    Bitte wein' leise weiter und lerne lesen: Er bezog sich auf Experten.

    Bei solchen Leuten wie dir fragt man sich wirklich was mit der Bildung hier passiert ist. Und was deinen offensichtlichen Hass auf Amerika angeht: Flieg' mal hin und lerne andere Kulturen und Menschen kennen bevor zu einen Absatz aus Schwachsinn schreibst.

    Den Leuten von dort denen ich begegnet bin waren ziemlich nett, aber natürlich nur wenn man sich nicht wie ein Arsch verhält. Ich denke du verstehst worauf ich hinaus will.
  • 07.09.2018 10:50
    Whoami antwortet auf EpsilonAlpha
    > Ein klarer Fall von "mimimi" nicht wahr?

    Nein, sowas wie "mimimi" überlasse ich anderen ;)

    > Bitte wein' leise weiter und lerne lesen: Er bezog sich auf
    >
    Experten.

    Wenn schon dann heul leise, und nein ich heiße nicht Chantal. Von daher bin ich nicht betroffen.

    > Bei solchen Leuten wie dir fragt man sich wirklich was mit der
    >
    Bildung hier passiert ist. Und was deinen offensichtlichen Hass
    >
    auf Amerika angeht: Flieg' mal hin und lerne andere Kulturen
    >
    und Menschen kennen bevor zu einen Absatz aus Schwachsinn
    >
    schreibst.
    > Den Leuten von dort denen ich begegnet bin waren ziemlich nett,
    >
    aber natürlich nur wenn man sich nicht wie ein Arsch verhält.
    >
    Ich denke du verstehst worauf ich hinaus will.

    Soll ich mich jetzt geschmeichelt fühlen? Um meine Bildung braucht sich niemand Sorgen machen. Ich hatte noch Lehrer, die einem was beigebracht haben. Mach dir lieber Sorgen um die Bildung der jüngeren Generation(en) und die noch folgen werden. Bei denen herrscht politisch vorgeschriebene Volksverdummung.
    Bezgl. Amerika. Schönes Land. War schon ein paar mal da, habe dich dort allerdings nie getroffen. Habe da auch nette und nicht so nette Leute getroffen. Wegen letzteren durfte ich sogar mal ne Nacht beim Dorfsheriff verbringen, nur weil ich meine Familie beschützte habe. Von daher war dieser Versuch vergebens. Ich denke aber auch nicht, dass du zu den Leuten gehörst die zu schnell ne Keule schwingen. Und ich denke du verstehst wobei ich hierauf hinaus will ;)
  • 07.09.2018 13:04
    EpsilonAlpha antwortet auf Whoami
    Benutzer Whoami schrieb:
    >
    > Nein, sowas wie "mimimi" überlasse ich anderen ;)

    Selbsterkenntnis wäre hier der erste Schritt zur Besserung

    >
    > Wenn schon dann heul leise, und nein ich heiße nicht Chantal.
    > Von daher bin ich nicht betroffen.
    >

    Wie schon gesagt: Selbsterkenntnis wäre der erste Schritt zur Besserung

    >
    > Wegen letzteren durfte ich
    >
    sogar mal ne Nacht beim Dorfsheriff verbringen, nur weil ich
    >
    meine Familie beschützte habe.

    Natürlich deshalb ist auch das ganze Land "böse". Tut mir leid das du schlechte Erfahrungen gemacht hast aber Tatsache ist es gibt überall schlechte Leute, deshalb darf man immer noch nicht der Verallgemeinerung verfallen und den Rest auch verteufeln. Oder möchtest du dafür blöd angemacht werden das irgendein Deutscher irgendwo jemand "die Keule" über den Kopf gezogen hat?

    Deine Sichtweise ist ziemlich eingeschränkt und trägt nichts zum eigentlichen Thema dieses Forums bei.
  • 07.09.2018 14:05
    Whoami antwortet auf EpsilonAlpha
    Benutzer EpsilonAlpha schrieb:
    > Natürlich deshalb ist auch das ganze Land "böse".

    Habe ich das geschrieben, oder legst du einem das in den Mund?

    >Tut mir leid das du schlechte Erfahrungen gemacht hast aber Tatsache ist es
    > gibt überall schlechte Leute, deshalb darf man immer noch nicht
    >
    der Verallgemeinerung verfallen und den Rest auch verteufeln.

    Danke, aber die guten Erfahrungen haben überwogen. Verteufelt oder ähnlich habe ich hier auch nichts.

    > Oder möchtest du dafür blöd angemacht werden das irgendein
    >
    Deutscher irgendwo jemand "die Keule" über den Kopf gezogen
    >
    hat?

    Zweischneidiges Schwert. Die Deutschen bekommen immer schuld.

    > Deine Sichtweise ist ziemlich eingeschränkt und trägt nichts
    >
    zum eigentlichen Thema dieses Forums bei.

    Dito ;)
  • 07.09.2018 18:48
    einmal geändert am 07.09.2018 18:49
    EpsilonAlpha antwortet auf Whoami
    Benutzer Whoami schrieb:
    >
    >
    >
    > Zweischneidiges Schwert. Die Deutschen bekommen immer schuld.
    >
    Eine weitere Verallgemeinerung die komplett sinnfrei ist

    > > Deine Sichtweise ist ziemlich eingeschränkt und trägt nichts
    > >
    zum eigentlichen Thema dieses Forums bei.
    >
    > Dito ;)

    Ich habe etwas zum Thema beigetragen bevor du mit dem Gejammer angefangen hast welches komplett sinnfrei ist.

    Da du uneinsichtig bist ist es auch sinnfrei diese Diskussion mit dir weiter zu führen den du bist weder in der Lage die Einwände anderer Leute zu verstehen noch etwas Konstruktives beizutragen.