Diskussionsforum
  • 23.08.2018 14:32
    Marty McFly schreibt

    Jetzt zeigt sich

    ...wie die damalige Selbsternennung zur "Allzweckwaffe der SPD" gemeint war:
    Kann alles, aber nix richtig. Am Ende zahlt es ja der Steuerzahler, der auch für ihre "Diät" aufkommt.
  • 23.08.2018 19:06
    wolfbln antwortet auf Marty McFly
    Benutzer Marty McFly schrieb:
    > ...wie die damalige Selbsternennung zur "Allzweckwaffe der
    >
    SPD" gemeint war:
    > Kann alles, aber nix richtig. Am Ende zahlt es ja der
    >
    Steuerzahler, der auch für ihre "Diät" aufkommt.

    Marty, Deine Bemerkung ist höchst undemokratisch und unfair. Darf ich dir sagen, warum.

    Dein Kommentar hat 2 Aussagen, die falsch sind und die du gar nicht versuchst zu beweisen:
    1.) Die Frau ist unfähig.
    2.) Wir sind im Endeffekt die Dummen, weil wir sie bezahlen.

    Beide Äußerungen sind einfach falsch:
    1.) Aus diesem einen Fehler, den viele andere auch machen, kann man doch nicht auf eine allgemeine Unfähigkeit der Ministerin schließen. Vielleicht: die Regulierung ist zu kompliziert, hat Lücken oder Fallen. Aber nicht: die Person ist zu blöd, wenn es vielen anderen auch so geht. Ob sie das wirklich ist, muss sich an anderen Punkten erweisen.

    2.) Bei allen Staatsbediensteten also Beamten, aber auch Angestellten, im Endeffekt sogar HarzIV-Empfängern ist der Staat Brötchengeber. Daraus kann man doch nicht ableiten, dass wir alle Verfehlungen, Strafen usw. dieser Leute bezahlen. Das machen die schön aus ihrer Geldtasche. Es wäre doch geradezu absurd, bei einen Polizisten, der sein Auto privat falsch parkt, zu behaupten: Na, eigentlich sind wir daran Schuld, denn wir bezahlen ihn ja für seinen Polizeidienst. Genau das machst du aber.

    Also mach daraus kein Fass. Das taugt dazu nicht. Weder gegen die Ministerin zu hetzen, noch gegen den Staat oder im Endeffekt uns. Da müssen dir schon andere Gründe einfallen.....