Diskussionsforum
Menü

Diese Lüge bringt nicht nur die Telekom ...


21.08.2018 18:44 - Gestartet von BjWei
... sondern alle, die sagen, sie wollen "die Umwelt schützen", die es aber nur aus Gründen der eigenen Kosteneinsparung tun.
Zumal ja dann viele Kunden es doch wieder ausdrucken ...
Im Übrigen ist seit Jahren umstritten, ob das ausgedruckte und abgelegte Papier oder der 24/7-Serverbetrieb, der die Onlinedokumente für uns bereithält, die umweltfreundlichere Sache ist, Stichwort "Energie" ...
Solange ich als Kunde entscheiden kann, was ich will, ist es ok, wenn eine Variante mit höheren Kosten bestraft wird, nicht mehr!
Menü
[1] Schnitzler-Welke antwortet auf BjWei
21.08.2018 20:37

2x geändert, zuletzt am 21.08.2018 20:40
Benutzer BjWei schrieb:
Solange ich als Kunde entscheiden kann, was ich will, ist es ok, wenn eine Variante mit höheren Kosten bestraft wird, nicht mehr!


Die einzige Variante im Sinne des Umweltschutzes wäre eine gemeinsame Rechnung von Festnetz und Mobilfunk gewesen.
Selbst das bekommen diese Kompetenzdarsteller nicht hin.
Menü
[2] topifun antwortet auf BjWei
21.08.2018 22:30
Benutzer BjWei schrieb:
... sondern alle, die sagen, sie wollen "die Umwelt schützen", die es aber nur aus Gründen der eigenen Kosteneinsparung tun. Zumal ja dann viele Kunden es doch wieder ausdrucken ... Im Übrigen ist seit Jahren umstritten, ob das ausgedruckte und abgelegte Papier oder der 24/7-Serverbetrieb, der die Onlinedokumente für uns bereithält, die umweltfreundlichere Sache ist, Stichwort "Energie" ...
Solange ich als Kunde entscheiden kann, was ich will, ist es ok, wenn eine Variante mit höheren Kosten bestraft wird, nicht mehr!

Sehr ich genau so. Wenn es der Telekom tatsächlich nur um den Umweltschutz ginge, könnten sie ja dem Kunden der auf die Papierrechnung verzichtet, den Gegenwert als Reduzierung der Grundgebühr gutschreiben.