Diskussionsforum
Menü

falsche Interpretation von Untersuchungsergebnissen


11.08.2018 16:08 - Gestartet von topolino3
Wer hat hier im Auftrag oder Interesse von wem etwas untersucht?
Ich würde das hohe Interesse an o2 und den wechselunwilligen Kunden dahingehend interpretieren, dass ein großer Teil der Kunden ein Interesse an günstiger Telefonie und Datenübertragung hat.
Immer neu Geschwindigkeitsrekorde mögen für die Industrie und einige Nerds interessant sein.
Ergebnis: Ein viertes preiswertes Netz hätte gute Chancen im Markt.
Menü
[1] EpsilonAlpha antwortet auf topolino3
16.08.2018 03:24
Benutzer topolino3 schrieb:
Wer hat hier im Auftrag oder Interesse von wem etwas untersucht?


Das würde mich auch mal interessieren ehrlich gesagt. Die "Argumente" des "Analysten" hauen mich jetzt nicht wirklich um.

Schau mir eher aus als wäre da jemand gesponsert worden von einem der bestehenden Netzbetreiber so nach dem Motto "Mimimi, will wollen aber nicht mehr Wettbewerb haben!" Glaube daher weht der Wind.

Den den bisherigen Netzbetreibern geht's in der aktuellen Situation zu gut, Bestes Beispiel ist wie lange echt Mobile Flatrates auf sich warten ließen. Die haben sich kollektiv gedacht: "Ne machen wir nicht" und gut wars.

Wenn natürlich ein vierter Mitspieler reingrätscht der etwas anbietet was die anderen Provider nicht wollen das wäre natürlich doof, also lieber boykottiert man das vierte Netz.
Menü
[2] hrgajek antwortet auf topolino3
17.08.2018 11:02
Hallo,

Benutzer topolino3 schrieb:
Ergebnis: Ein viertes preiswertes Netz hätte gute Chancen im Markt.

Wenn es mehr Flächendeckung bei günstigeren Preisen bieten könnte, sicher ja. Wenn aber der Service ähnlich "kunterbunt" wie bei früheren "Startern" sein sollte...


Ältere unter uns: WIe turbulent waren die Starts von E-Plus (Service) und VIAG-Interkom? :-)


Irgendwie ein Deja Vu.
Menü
[2.1] Beschder antwortet auf hrgajek
17.08.2018 12:28
Benutzer hrgajek schrieb:
Hallo,

Benutzer topolino3 schrieb:
Ergebnis: Ein viertes preiswertes
Ältere unter uns: WIe turbulent waren die Starts von E-Plus (Service) und VIAG-Interkom? :-)


Irgendwie ein Deja Vu.

Und Quam erst...