Diskussionsforum
Menü

Beispiel Polen


13.08.2018 09:04 - Gestartet von Supaka
im halb so großen und wirtschaftlich deutlich schwächeren Polen kamen die Mobilfunkangebote erst mit Start des 4. Netzes Play richtig in Bewegung.
Der Ausbau ist dort wesentlich besser und zügig voran gegangen.
Kann mir nicht vorstellen, dass es in Deutschland nicht funktionieren sollte, wenn ein wirtschaftlich starkes Unternehmen dahinter steckt, muss ja nicht mal ein deutsches wie 1 & 1 oder Freenet sein.
Menü
[1] diddi88 antwortet auf Supaka
13.08.2018 09:15
Du darfst aber auch nicht die Kunden/Zielgruppe vergessen.

In wohl allen anderen Ländern haben Kunden verstanden, dass man auch für 1/4 des Preises die gleiche oder auch bessere Leistung bekommen kann -- ohne das Call Center nach Kairo verlegt werden müssen ;-)

In Deutschland glauben leider noch immer viele (siehe hier im Forum), daß Mobilfunkbetreiber bis heute Minus machen, weil die Frequenzauktionen ja sooo teuer waren :)))))

Deutscher Markt ist wahrscheinlich weltweit einmalig. Man kann dort Kunden so dermaßen melken und die applaudieren sogar bei Preiserhöhungen.
Menü
[1.1] x-user antwortet auf diddi88
13.08.2018 10:53
Benutzer diddi88 schrieb:

In Deutschland glauben leider noch immer viele (siehe hier im Forum), daß Mobilfunkbetreiber bis heute Minus machen, weil die Frequenzauktionen ja sooo teuer waren :)))))

Das wundert mich auch immer wieder, und auffällig viele Telekom-Fans sind darunter, da zahlen sie schon jahrzehntelang Apothekenpreise...

Deutscher Markt ist wahrscheinlich weltweit einmalig. Man kann dort Kunden so dermaßen melken und die applaudieren sogar bei Preiserhöhungen.