Diskussionsforum
  • 30.07.2018 12:09
    CaliforniaSun86 schreibt

    Sinn?

    Das kann ja bei der derzeitigen Technik nur ein schlechter Scherz sein, wenn die Technik nicht unterscheiden kann, ob der Fahrer, Beifahrer oder Gäste / Kids auf der Rückbank telefonieren. Sollen dann der Fahrer erst mal auf Verdacht gegängelt werden? Eine sinnfreie Methode momentan. Idee gut, Umsetzung vorerst nicht machbar.
  • 29.08.2018 16:23
    helmut-wk antwortet auf CaliforniaSun86
    Benutzer CaliforniaSun86 schrieb:
    > Das kann ja bei der derzeitigen Technik nur ein schlechter
    >
    Scherz sein, wenn die Technik nicht unterscheiden kann, ob der
    >
    Fahrer, Beifahrer oder Gäste / Kids auf der Rückbank
    >
    telefonieren. Sollen dann der Fahrer erst mal auf Verdacht
    >
    gegängelt werden? Eine sinnfreie Methode momentan. Idee gut,
    >
    Umsetzung vorerst nicht machbar.
    >
    Völlig sinnfrei ist das nicht: Wenn ein "Händy verboten" auch mal aufblinkt, wenn der Beifahrer telefoniert, ist das nicht so schlimm. Ein Fahrer mit Computer am Gesicht wird aber vielleicht nachdenklich, wenn er schon wieder so ein Signal aufblinken sieht.

    Sinnfrei wäre es, das direkt zur Strafverfolgung zu nutzen. Das ist aber nicht geplant (kommt vielleicht, wenn das Schild "smart" genug ist, zwischen Fahrer und Beifahrer zu untercheiden?).