Diskussionsforum
  • 27.07.2018 11:10
    CIA_MAN schreibt

    ob es nun beim...

    Super-Vectoring Telekom Seitig bleibt ^^

    Ich finde ab Super-Vectoring sollte jetzt echt FTTH kommen...

    Alles andere ist Blödsinn...
  • 27.07.2018 11:23
    carljiri antwortet auf CIA_MAN
    Benutzer CIA_MAN schrieb:
    > Super-Vectoring Telekom Seitig bleibt ^^
    >
    > Ich finde ab Super-Vectoring sollte jetzt echt FTTH kommen...
    >
    > Alles andere ist Blödsinn...

    Gfast kommt.
  • 27.07.2018 13:53
    hans91 antwortet auf carljiri
    G.fast ist was anderes und für die Telekom beim aktuellen Ausbaustand ihres Netzes nicht zu gebrauchen. G.fast macht ausschließlich dann Sinn, wenn bereits FTTB zur Verfügung steht, ist also bloß eine Brückentechnologie, bis das Entwicklungsland Deutschland endlich Glasfaser innerhalb des Hauses verlegt hat. G.fast ist nur für Leitungslängen bis maximal 250 Meter ausgelegt, schon ab 100 Metern werden die vollen 1 Gbit/s nicht mehr erreicht, selbst bei einem vernünftigem Leitungsquerschnitt nicht. Die Telekom wird G.fast nie großflächig einsetzen, aber Anbieter mit einem größeren Netz aus bereits bestehenden FTTB-Anschlüssen (M-net, Netcologne) werden es einsetzen, bisher haben die bei FTTB noch VDSL 2 OHNE Vecotring eingesetzt.
  • 27.07.2018 12:46
    CIA_MAN antwortet auf marcel24
    Benutzer marcel24 schrieb:
    > wieso ist das blödsinn? für den ein oder anderen reicht sogar
    >
    schon internet über lte aus mit zb. 30 gb datenvolumen.

    Weil wir bereits bei 250Mbit über Kupfer sind...
    Das ganze entwickelt sich langsam so als ob man einen Ackergaul zum Rennpferd machen will :D
  • 27.07.2018 13:51
    marcel24 antwortet auf CIA_MAN
    toll, soviel kommt bei uns (noch) nicht an, nur 6 mbit über dsl, und einen vertrag der mindestens 35 euro kostet im monat möchte ich nicht, und man hat so'n komischen router zuhause stehen, wieviele gerätchen denn noch?
  • 27.07.2018 16:40
    flatburger antwortet auf marcel24
    Benutzer marcel24 schrieb:
    > toll, soviel kommt bei uns (noch) nicht an, nur 6 mbit über
    >
    dsl, und einen vertrag der mindestens 35 euro kostet im monat
    >
    möchte ich nicht, und man hat so'n komischen router zuhause
    >
    stehen, wieviele gerätchen denn noch?

    Dann einfach kein VDSL und kein Vectoring bestellen.
    Somit können die alten Geräte weiter verwendet werden,
  • 13.08.2018 08:20
    marcel24 antwortet auf hafenbkl
    nein, wenn ich mir zb. den tarif mit 30 gb hole der über lte realisiert wird, reicht ein dual-sim smartphone vollkommen aus. da braucht es keinen unnötigen router (staubfänger)
  • 13.08.2018 08:41
    hafenbkl antwortet auf marcel24
    Benutzer marcel24 schrieb:
    > nein, wenn ich mir zb. den tarif mit 30 gb hole der über lte
    >
    realisiert wird, reicht ein dual-sim smartphone vollkommen aus.
    >
    da braucht es keinen unnötigen router (staubfänger)

    Wenn dir das Display und die Tastatur eines Smartphones reichen.
    Aber dir fehlt dabei mindestens die Um­schalt­tas­te. :-(
  • 28.07.2018 21:15
    trzuno antwortet auf CIA_MAN
    Benutzer CIA_MAN schrieb:

    > Weil wir bereits bei 250Mbit über Kupfer sind...
    >
    Das ganze entwickelt sich langsam so als ob man
    >
    einen Ackergaul zum Rennpferd machen will :D

    Es ist doch eher so, dass man aus dem alten Ackergaul schon längst ein brauchbar schnelles Pferd gezüchtet hat und bisher eigentlich kaum einer ein echtes Rennpferd benötigt.