Diskussionsforum
  • 26.07.2018 06:36
    Joshua2 schreibt

    Update löst Update-Probleme

    Tja, sowas passiert, wenn sich ein Monopolist auf seine Arbeit ausruhen kann. Gibt ja keine Konkurrenz, wohin Kunden abwandern könnten.
  • 26.07.2018 08:34
    einmal geändert am 26.07.2018 08:37
    EpsilonAlpha antwortet auf Joshua2
    Benutzer Joshua2 schrieb:
    > Tja, sowas passiert, wenn sich ein Monopolist auf seine Arbeit
    >
    ausruhen kann. Gibt ja keine Konkurrenz, wohin Kunden abwandern
    >
    könnten.

    Technisch gesehen gibt es die: Für diejenigen die nicht wissen wohin mit ihrem Geld bietet Apple ein wesentlich besser strukturiertes, durchdachtes und gewartetes Ökosystem bei dem es auch Updates gibt diese jedoch nicht gleich den ganzen Mac planieren.

    Für diejenigen welche nicht auf geschlossene Plattformen stehen und/oder nicht das richtige Kleingeld haben bieten die Linux Distributionen reichhaltige Alternativen an und zwar vollkommen für Lau.
  • 26.07.2018 10:44
    x-user antwortet auf EpsilonAlpha
    Benutzer EpsilonAlpha schrieb:
    > Benutzer Joshua2 schrieb:
    > > Tja, sowas passiert, wenn sich ein Monopolist auf seine Arbeit
    > >
    ausruhen kann. Gibt ja keine Konkurrenz, wohin Kunden abwandern
    > >
    könnten.
    >
    > Technisch gesehen gibt es die: Für diejenigen die nicht wissen
    >
    wohin mit ihrem Geld bietet Apple ein wesentlich besser
    >
    strukturiertes, durchdachtes und gewartetes Ökosystem bei dem
    >
    es auch Updates gibt diese jedoch nicht gleich den ganzen Mac
    >
    planieren.

    Das stimmt, Apple macht es wesentlich besser, wenn auch nicht perfekt. Bei MacOS Updates vorbildlich, jedoch bei Problemen mit dem neuesten iOS gibt's dann oft keinen Weg mehr zurück zur Vorversion. Das nervt.

    > Für diejenigen welche nicht auf geschlossene Plattformen stehen
    >
    und/oder nicht das richtige Kleingeld haben bieten die Linux
    >
    Distributionen reichhaltige Alternativen an und zwar vollkommen
    >
    für Lau.