Diskussionsforum
  • 13.07.2018 15:57
    XoXo0803 schreibt

    Erweiterbarer Speicher

    Schön und gut, dass man diese Geräte mit Minispeicher dank SD-Karte erweitern kann.
    Aber nehmen wir Huawei, Honor und Sony. Bei den mir bekannten Geräten ist dieser Extraspeicher immer seperat aufgeführt. Sprich, ich werde gefragt, wo ich Bilder und co speichern will. Einige Videoplayer-Apps, in welchen ich auch direkt löschen könnte, haben keinen Zugriff auf die Externe Karte und ich kann nicht direkt löschen. Auch kann man nicht jede App auf die externe verschieben und wenn muss man es selbst machen.
    Bei Motorola und bestimmt auch bei anderen Herstellern ist es so, dass man die Wahl hat, entweder bleibt die Karte als 2 Speicher oder sie wird im Betriebssystem eingefügt und verschmilzt mit dem Gerätespeicher zu einem Speicher, also 16 GB+z.B.128GB macht dann 144GB. Ich werde nie gefragt wo ich etwas speichern will und muss nichts verschieben.
    Ich persönlich finde, dass dieses gerade bei Geräten mit Minispeicher eine sehr geniale Lösung ist und den Nachteil ausmergelt.
    Der wäre halt, dass man diese SD-Karte nur und ausschließlich nur in diesem Gerät nutzen kann und man seine Daten, bei Umzug auf ein anderes Gerät über ein Drittgerät, USB Stick, Computer sichern muss.

    Warum wird bei euren Vorstellungen nicht darauf eingegangen?