Diskussionsforum
  • 08.07.2018 18:31
    br403 schreibt

    Zustimmung

    Sehe ich ähnlich, eSIM ok, kein Klinke, auch gut. Aber ohne Lightning Port? Genau das Laden ist das Thema. Wenn das so kommen sollte kaufe ich kein iPhone mehr.
  • 08.07.2018 18:57
    Schnitzler-Welke antwortet auf br403
    Benutzer br403 schrieb:
    > Sehe ich ähnlich, eSIM ok, kein Klinke, auch gut. Aber ohne
    > Lightning Port? Genau das Laden ist das Thema. Wenn das so
    > kommen sollte kaufe ich kein iPhone mehr.

    Für mich wäre der Wegfall der Bildschirmspiegelung per Kabel auf den HDMI Anschluss des Fernsehers ein Grund, kein iPhone mehr zu kaufen.
  • 09.07.2018 00:54
    thf antwortet auf Schnitzler-Welke
    Ach was!
    Vorab: Ich bin Apple-Verachter und Android-User.

    Aber: Ich glaube keinem - wirklich keinem (!) - Apple User, wenn er behauptet: Wenn dies und das wegfällt, kauf ich kein IPhone mehr.

    Und noch eine schlechte Nachricht für Euch: Apple weiß das auch!



    Benutzer Schnitzler-Welke schrieb:
    > Benutzer br403 schrieb:
    > > Sehe ich ähnlich, eSIM ok, kein Klinke, auch gut. Aber ohne
    > > Lightning Port? Genau das Laden ist das Thema. Wenn das so
    > > kommen sollte kaufe ich kein iPhone mehr.
    >
    > Für mich wäre der Wegfall der Bildschirmspiegelung per Kabel
    > auf den HDMI Anschluss des Fernsehers ein Grund, kein iPhone
    > mehr zu kaufen.
  • 09.07.2018 07:17
    einmal geändert am 09.07.2018 18:59
    Schnitzler-Welke antwortet auf thf
    Benutzer thf schrieb:
    > Vorab: Ich bin Apple-Verachter und Android-User.
    >

    Du hast "Schlaumeier_In & Dummmmschwätzer_In" vergessen.
  • 09.07.2018 19:12
    thf antwortet auf Schnitzler-Welke
    wie süß - es spricht mit mir!

    Hallo Siri!

    Benutzer Schnitzler-Welke schrieb:
    > Benutzer thf schrieb:
    > > Vorab: Ich bin Apple-Verachter und Android-User.
    > >
    >
    > Du hast "Schlaumeier_In & Dummmmschwätzer_In" vergessen.
  • 10.07.2018 08:45
    MobileFreak antwortet auf br403
    Mein letztes iPhone war das iPhone 6s. Das iPhone 7 war nicht wasserdicht und beim iPhone 8 habe ich nach Wegfall der Klinke davon abgesehen, es zu erwerben. Apple ging ja noch nie groß auf Kundenwünsche ein. Einige Beispiele wurden bereits genannt. Weitere Punkte wären iTunes und die lediglich einjährige Garantie.

    Die letzte richtige Innovation Apples war das iPhone 2G. Kabelloses Laden, eSim, Iris Scanner usw. bieten mir keinen Mehrwert. In Sachen (randlosem) Display und Wasserdichtigkeit hinkt Apple der Konkurrenz hinterher. Seit dem Umstieg auf Android genieße ich die Freiheit, mein Smartphone am Rechner als Wechseldatenträger nutzen zu können. Rückblickend stellt sich die Frage, warum man sich von Apple Trends diktieren lässt?

    Das iPhone ist zu einem Statussymbol und Lifestyle Produkt verkommen. Als solches kann es gut auf Anschlüsse jeglicher Art verzichten. Die treue Käuferschicht wird es überleben.