Diskussionsforum
Menü

Sisyphus nicht Sysiphus


24.06.2018 21:44 - Gestartet von wolfbln
Das war Sisyphus nicht Sysiphus, von mir aus auch Sisyphos.
Mann, leistet euch doch mal einen Korrekturleser.....
Menü
[1] Marty McFly antwortet auf wolfbln
24.06.2018 22:36
Benutzer wolfbln schrieb:
Das war Sisyphus nicht Sysiphus, von mir aus auch Sisyphos. Mann, leistet euch doch mal einen Korrekturleser.....

Korrektorat hat zwangsläufig mit Qualitätskontrolle zu tun. Ist wohl aber zu teuer.

Zum Glück hat die Autokorrektur nicht "Syphilis" daraus gemacht!
Menü
[2] Thomas Michel antwortet auf wolfbln
25.06.2018 13:28
Benutzer wolfbln schrieb:
Das war Sisyphus nicht Sysiphus, von mir aus auch Sisyphos. Mann, leistet euch doch mal einen Korrekturleser.....

Korrekturlesen findet bei uns natürlich statt, denn solche Tippfehler im Titel sind auch für uns selbst ärgerlich. An vielen Stellen ist der dann ja nicht mehr änderbar (Twitter, RSS, etc.). Doch auch wenn jemand die News gegen gelesen hat, kann es immer wieder vorkommen, dass trotzdem Tippfehler online gehen, weil man es einfach übersieht. Das Gehirn hat ja (leider) eine hervorragend funktionierende Fehlerkorrektur eingebaut.
Abseits dessen werden einige Artikel auch am Wochenende live produziert und es ist sicher verständlich, dass am Wochenende nicht immer zwei Leute arbeiten. Hier muss man sich ein bisschen auf die Rechtschreibprüfung des Systems verlassen.

Grüße
Th. Michel