Diskussionsforum
  • 15.06.2018 15:31
    fe rnwe h schreibt

    DVB-T2?

    Ist das nicht schneller als Kabel oder Sat?
    Vor 2 Jahren schien es so, in manchem Restaurant mit DVB-T Anbindung fielen Tore gefühlt früher.
  • 17.06.2018 14:15
    matzezetel1 antwortet auf fe rnwe h
    Benutzer fe rnwe h schrieb:
    > Ist das nicht schneller als Kabel oder Sat?
    >
    Vor 2 Jahren schien es so, in manchem Restaurant mit DVB-T
    >
    Anbindung fielen Tore gefühlt früher.

    gestern getestet kabel (vodafone ) war langsamer als waipu.tv ca 5 sec

    bei sat ist scheller aber hier sind es ca 5 sec was es schneller ist bei Satellite


    ohne die option sind es ca 30 sec
  • 20.06.2018 16:26
    Thunder115 antwortet auf fe rnwe h
    Benutzer fe rnwe h schrieb:
    > Ist das nicht schneller als Kabel oder Sat?
    >
    Vor 2 Jahren schien es so, in manchem Restaurant mit DVB-T
    >
    Anbindung fielen Tore gefühlt früher.

    Das alte DVB-T war schnell.
    Das jetzige DVB-T2 ist etwa 3-4 Sekunden (Berlin) langsamer als Satellit.
    Kabel D ist dann noch 3 Sekunden lahmer als DVB.T2.
    Das liegt aber irgendwie an der Unsitte, dass die Streams teils mit schlechteren Datenraten gegenüber Satellit von KD kleiner gerechnet werden.
    Das Bild über Sat ist ein tacken schärfer.
  • 03.07.2018 15:38
    helmut-wk antwortet auf Thunder115
    Benutzer Thunder115 schrieb:
    > Benutzer fe rnwe h schrieb:
    > > Ist das nicht schneller als Kabel oder Sat?
    > >
    Vor 2 Jahren schien es so, in manchem Restaurant mit DVB-T
    > >
    Anbindung fielen Tore gefühlt früher.
    >
    > Das alte DVB-T war schnell.
    > Das jetzige DVB-T2 ist etwa 3-4 Sekunden (Berlin) langsamer als
    >
    Satellit.
    >
    Wobei DVBT-2 nicht immer gleich schnell wie DVBT-2 ist. ;)

    Für Fußballspiele hab ich keinen Vergleich, aber bei der Tagesschau kommt hier in Berlin der 20:00:00-Tick (umschalten vor der Uhr auf das Studio) über rbb-Berlin ca. um 20:00:03, über "das Erste" um 20:00:09 (oder ..:10), also 6 bis 7 Sekunden später. Warum auch immer ...