Diskussionsforum
  • 14.06.2018 14:15
    koelli schreibt

    Name

    Warum man in jedem Land einen anderen Namen verwendet, ist mir unverständlich. Weltweit unter dem Namen "Telefonica" aufzutreten, wäre doch super. Der Name klingt nämlich gut und in meinen Augen auch viel besser als "o2".
  • 14.06.2018 14:38
    Kuch antwortet auf koelli
    Hallo,

    Benutzer koelli schrieb:
    > Warum man in jedem Land einen anderen Namen verwendet, ist mir
    > unverständlich. Weltweit unter dem Namen "Telefonica"
    > aufzutreten, wäre doch super. Der Name klingt nämlich gut und
    > in meinen Augen auch viel besser als "o2".

    da wird wahrscheinlich fast jeder Marketingexperte sagen: Bloß keinen Namen verwenden, der in der eigenen Sprache fremde Zeichen enthält, so wie das ó bei Telefónica - ein in Deutschland fremder Buchstabe. Von daher ist o2 tatsächlich eine international verständliche Bezeichnung.

    In dieser Hinsicht bin ich auch mal gespannt, wie lange sich der Name Pÿur in Deutschland hält...

    Alexander Kuch
  • 15.06.2018 07:03
    einmal geändert am 15.06.2018 07:09
    Chris111 antwortet auf koelli
    Benutzer koelli schrieb:
    > Warum man in jedem Land einen anderen Namen verwendet, ist mir
    > unverständlich. Weltweit unter dem Namen "Telefonica"
    > aufzutreten, wäre doch super. Der Name klingt nämlich gut und
    > in meinen Augen auch viel besser als "o2"
    O2 gehört ja erst seit 2006 zur Telefonica. Der Name O2 wurde von der British Telecom "erfunden", als sie 2001 ihr Mobilfunkgeschäft ausgegliedert hat.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Telef%C3%B3nica_Europe

    auch wenn auf Wikipedia die Änderungen der letzten Jahre (z.B. Verkauf von O2 Czech) noch nicht dargestellt sind.