Diskussionsforum
Menü

Die Höhe der Kosten ist ja unverschämt


21.06.2018 01:14 - Gestartet von EpsilonAlpha
Selbst wenn man davon ausgeht das der Verbrauch statt gefunden hat sind mich die Kosten bei der angegebenen Datenmenge ja wohl absolut überzogen!

Und wo das Flugzeug im Artikel angesprochen wurde, dort ist es bei weitem nicht so teuer! Also bei dem Flieger wo ich war hätte man vielleicht irgendwas im 3-stelligen Bereich loswerden können. Wohl gemerkt bei Dauernutzung , aber niemals etwas im 5-stelligen Bereich vor dem Komma!

Leider erfährt man wieder nichts über die Details: Provider bspw mit dem man es sich wahrscheinlich nicht als Teltarif verscherzen will! Ohne diese Information ist der Artikel nutzlos
Menü
[1] helmut-wk antwortet auf EpsilonAlpha
03.07.2018 09:06

einmal geändert am 03.07.2018 09:08
Benutzer EpsilonAlpha schrieb:
Und wo das Flugzeug im Artikel angesprochen wurde, dort ist es bei weitem nicht so teuer! Also bei dem Flieger wo ich war hätte man vielleicht irgendwas im 3-stelligen Bereich loswerden können. Wohl gemerkt bei Dauernutzung , aber niemals etwas im 5-stelligen Bereich vor dem Komma!

Das dürfte doch damit zusammenhängen, dass es nur sehr wenige Fluglinien gibt, bei den Passagiere mehr als 24 Stunden an Bord sind ;) Ist bei Kreuzfahrten aber der Normalfall, und bei einer Fähre von Kiel nach Oslo natürlich auch.

Leider erfährt man wieder nichts über die Details: Provider bspw mit dem man es sich wahrscheinlich nicht als Teltarif verscherzen will! Ohne diese Information ist der Artikel nutzlos

So wie ich teltarif verstanden habe, kann so was mit jedem Provider passieren. Entscheidend ist, ab wann das Schiffsnetz eingeschaltet ist. Dass ist nicht Sache des Providers, sondern Sache der Schiffsmannschaft, also höchstens noch Sache der Reederei ...