Diskussionsforum
  • 13.06.2018 08:44
    postb1 schreibt

    keine Wundertechnik

    Wie alle alternativen Tiefbauverfahren sind auch die Trenching-Methoden nur punktuell bei speziellen örtlichen Gegebenheiten einsetzbar.
    Auch das Pflugverfahren kann nicht überall eingesetzt werden, beim Spülbohrverfahren isses genauso.
    Um beim Trenching die Kosten dauerhaft im Griff zu behalten, kann es sinnvollerweise nur auf schwach belasteten Nebenflächen genutzt werden. Bestenfalls also auf Geh-und Radwegen. Selbst auf wenig befahrenen Anliegerstrassen wirds schon kritisch.
    Nebenbei: die im Artikel als Nachteil des Verfahrens erwähnte genaue Dokumentation der Leitungsführung ist generell unabhängig vom Verfahren notwendig.