Diskussionsforum
Menü

Kunde mehr im Mittelpunkt - ja was denn sonst


11.06.2018 14:48 - Gestartet von AW Nord
Welch eine überraschende Erkenntnis des Managements - es mag überraschen, aber seit hunderten von Jahren ist es allein der Kunde, der den ganzen Ramsch bezahlt. Da könnte es in der tat hilfreich sein, das anzubieten und zu liefern, was der Kunde haben will.
Und wenn er es nciht haben will, dann habe ich entweder ein Prodkt-/Service-/Preis- oder Kommunikationsproblem; also nicht lang schnacken, sondern machen!
Menü
[1] RE: Kunde mehr im Mittelpunkt - Bestandskunden-pflege
trollator antwortet auf AW Nord
11.06.2018 17:44
Benutzer AW Nord schrieb:
Welch eine überraschende Erkenntnis des Managements - es mag überraschen, aber seit hunderten von Jahren ist es allein der Kunde, der den ganzen Ramsch bezahlt. Da könnte es in der tat hilfreich sein, das anzubieten und zu liefern, was der Kunde haben will.
Und wenn er es nciht haben will, dann habe ich entweder ein Prodkt-/Service-/Preis- oder Kommunikationsproblem; also nicht lang schnacken, sondern machen!
va für langjährige Bestandskunden hätte der Bonner Konzern mehr machen können...
Erst wechseln und dann wieder wechseln um die horrenden Neukunden Boni mitnehmen zu können. So läuft es halt bei euch :-((
Menü
[1.1] MettyK antwortet auf trollator
11.06.2018 21:19
Benutzer trollator schrieb:
va für langjährige Bestandskunden hätte der Bonner Konzern mehr machen können...
Erst wechseln und dann wieder wechseln um die horrenden Neukunden Boni mitnehmen zu können. So läuft es halt bei euch :-((

... und bei allen anderen Telekommunikationsunternehmen auch.

Vielleicht sollten die Anbieter auch Mal nen Riegel vorschieben, vor den ganzen geiz-ist-geil Anhängern bzw. Anbieterhoppern und ihre Neukundenangebote nur Neukunden anbieten, die 3Jahre!!! nicht Kunde gewesen sind.

Einfach nichts ist heute einem Kunden ein Vertrauensverhältnis (erbrachte Leistung, Störungsfreiheit, freundlicher, hilfsbereiter & kompetenter Service, gute Erreichbarkeit usw) und Anbietertreue mehr wert.

Es zählt immer der (einmalige) Neukundenvorteil, obwohl jedem Kd der AGB-Preis von vornhinein klar ist.
Der Neukundenvorteil dient als Vorschuss zum Aufbau eines Vertrauensverhältnis, wo der Kunde selber noch keine persönlichen Erfahrungen des Dienstanbieters über dessen Qualitäten machen konnte.

Ich hasse dieses Gejammer und Gier nach mehr, denn merke: jeder war mal Neukunde und hat auch Mal nen gutes Erstangebot bekommen