Diskussionsforum
Menü

Gewährleistung vs. Garantie


07.06.2018 23:25 - Gestartet von sendersucher
einmal geändert am 07.06.2018 23:37
Die „Garantie“ der Hersteller, im übrigen eine rein freiwillige Leistung, ist zwar schön und gut aber basiert ausschließlich auf dem guten Willen dieser. Bei der Gewährleistung gegenüber dem Verkäufer/Händler sieht es da schon anders aus. Da sich die meisten Kunden als auch Händler nicht sonderlich gut auskennen, wird praktisch fast immer aus einem Gewährleistungsantrag eine Garantieabwicklung. Häufig zum Nachteil und auf Kosten des Kunden.

Ich würde mein Gerät nach 23 Monaten aktualisieren und auf Sicherheitslücken prüfen, falls vorhanden einen Gewährleistungsantrag stellen und diesen durchsetzen. Meiner Meinung nach ganz klar ein Mangel zum Zeitpunkt der Lieferung. Die Beweislastumkehr stellt da wohl keine große Hürde dar. Am Ende wird es dann wohl auf einen Rücktritt vom Kaufvertrag hinauslaufen. Hier müssten die Hersteller endlich Updates liefern, weil sie sonst von den Händlern ausgelistet werden würden.

Es könnte so einfach sein aber solange sich keiner auskennt und durchsetzt, läuft das ganze wie gewohnt weiter.