Diskussionsforum
  • 18.05.2018 16:14
    Pitt_g schreibt

    Ab Android 8 Oreo sollte sich das alles geregelt haben

    einfach abwarten, wer keins bekommt hat dann wohl Pech gehabt
  • 18.05.2018 17:18
    Zuschauer 1 antwortet auf Pitt_g
    Benutzer Pitt_g schrieb:
    > einfach abwarten, wer keins bekommt hat dann wohl Pech gehabt

    Pech mit "kein VoLTE bekommen" oder Pech mit "kein Android 8 bekommen"?

    Bei den hier schon genannten OnePlus-Geräten ist es jedenfalls so, dass diese zwar als OTA-Update Android 8 bekommen haben, VoLTE bei deutschen Netzbetreibern aber weiterhin nicht funktioniert.
  • 19.05.2018 07:08
    Pitt_g antwortet auf Zuschauer 1
    Benutzer Zuschauer 1 schrieb:
    >> Pech ... mit "kein Android 8
    > bekommen"?
    >

    Geht dann Wifi Calling mit den Geräten, ich hatte impliziert, dass mit Andorid 8 mindestens Wifi Calling mit Brandingfreien Modellen geht, und deswegen auch VoLTE.

    Wobei das oft schon richtig ist, dass der Anbieter die Geräte auch im Programm haben musste, damit entsprechendes verstecktes, sagen wir mal Mini Remote Branding/Configuration für die Hardware geht.
  • 24.05.2018 12:24
    dope370 antwortet auf Pitt_g
    Benutzer Pitt_g schrieb:
    > einfach abwarten, wer keins bekommt hat dann wohl Pech gehabt

    schön wäre es gewesen.

    Galaxy A3 2017 (Voice over LTE und Wifi Calling fähig)

    Heute update auf Android 8 Oreo, keiner der Dienste ist verfügbar.
    Das liegt meiner Meinung nach zu 100% an dem Saftladen Telefonica und ihrem Nichtinteresse, ehemalige E-Plus-Kunden so zu versorgen wie alle anderen O2-Nutzer.

    Kündigung geht raus.
  • 24.05.2018 12:52
    daGiz antwortet auf dope370
    Benutzer dope370 schrieb:

    > Das liegt meiner Meinung nach zu 100% an dem Saftladen
    >
    Telefonica und ihrem Nichtinteresse, ehemalige E-Plus-Kunden so
    >
    zu versorgen wie alle anderen O2-Nutzer.

    Der Saftladen hat jedoch ALLE Kunden dafür freigeschaltet - ausnahmslos, auch DEINE Karte. Es ist jeder einzelne User freigeschaltet worden zur Nutzung für VoLTE und VoWIFI. Dementsprechend sollte man die Einschränkung eben woanders suchen. Frag dich doch mal lieber, warum Apple es hinbekommt, dass es unter iOS selbst auf älteren Geräten bis hin zum 6S durchgehend funktioniert und lediglich in Lagern anderweitiger Betriebssysteme solche Einschränkungen vorherrschen ;) Vielleicht findest du eher da deine Antworten
  • 26.05.2018 03:15
    Sunny01 antwortet auf daGiz
    Benutzer daGiz schrieb:
    > Benutzer dope370 schrieb:
    >
    > > Das liegt meiner Meinung nach zu 100% an dem Saftladen
    > >
    Telefonica und ihrem Nichtinteresse, ehemalige E-Plus-Kunden so
    > >
    zu versorgen wie alle anderen O2-Nutzer.
    >
    > Der Saftladen hat jedoch ALLE Kunden dafür freigeschaltet -
    >
    ausnahmslos, auch DEINE Karte. Es ist jeder einzelne User
    >
    freigeschaltet worden zur Nutzung für VoLTE und VoWIFI. ...

    Die SIM-Karten sollen in der Tat für alle freigeschaltet sein, ABER Telefonica unterstützt dafür nur bestimmte Geräte. Es gibt viele Geräte, die die Features technisch unterstützen, aber da Telefonica diese Geräte nicht in ihre Liste der unterstützten Geräte aufgenommen hat, laufen diese Features nicht. Ergo ist Telefonica in diesen (sehr zahlreichen) Fällen schuld und nicht der Gerätehersteller.
  • 26.05.2018 09:56
    einmal geändert am 26.05.2018 12:35
    daGiz antwortet auf Sunny01
    Benutzer Sunny01 schrieb:
    >
    > Die SIM-Karten sollen in der Tat für alle freigeschaltet sein,
    >
    ABER Telefonica unterstützt dafür nur bestimmte Geräte. Es gibt
    >
    viele Geräte, die die Features technisch unterstützen, aber da
    >
    Telefonica diese Geräte nicht in ihre Liste der unterstützten
    >
    Geräte aufgenommen hat, laufen diese Features nicht. Ergo ist
    >
    Telefonica in diesen (sehr zahlreichen) Fällen schuld und nicht
    >
    der Gerätehersteller.

    Ich denke, das ist ne Sache wie "Was war zuerst da? Huhn oder Ei?"
    Ohne die in der Firmware platzierten Netzprofile funktioniert das nicht. Die kann aber nicht der jeweilige Netzbetreiber installieren. Die kommen halt per Update rein, siehe Apple. Die habens ja selbst bei den alten geräten hinbekommen (auch wenns zugegebenermaßen lang gedauert hat).
    Nur im Android-Lager gibts die wirklich eklatanten Lücken.

    Zumal die erwähnte Liste ja nicht einmal nach den selbst angebotenen Geräten entspricht, lediglich einem Teil davon. Von daher stehen da viiiele Fragen offen :)
  • 26.05.2018 12:22
    dope370 antwortet auf daGiz
    Benutzer daGiz schrieb:

    >
    > Der Saftladen hat jedoch ALLE Kunden dafür freigeschaltet -
    >
    ausnahmslos, auch DEINE Karte. Es ist jeder einzelne User
    >
    freigeschaltet worden zur Nutzung für VoLTE und VoWIFI.
    >
    Dementsprechend sollte man die Einschränkung eben woanders
    >
    suchen. Frag dich doch mal lieber, warum Apple es hinbekommt,
    >
    dass es unter iOS selbst auf älteren Geräten bis hin zum 6S
    >
    durchgehend funktioniert und lediglich in Lagern anderweitiger
    >
    Betriebssysteme solche Einschränkungen vorherrschen ;)


    Ich wurde mal selbst tätig, habe eine Karte mit O2-Tarif in mein Mobiltelefon gelegt, siehe da, VoLTE hat sofort fuktioniert. Wieder meine Karte von Blau eingelegt, geht wieder nicht. Also ich suche hier den Fehler nicht mehr beim Hadwarehersteller.
  • 26.05.2018 12:37
    daGiz antwortet auf dope370
    Benutzer dope370 schrieb:

    > Ich wurde mal selbst tätig, habe eine Karte mit O2-Tarif in
    >
    mein Mobiltelefon gelegt, siehe da, VoLTE hat sofort
    >
    fuktioniert. Wieder meine Karte von Blau eingelegt, geht wieder
    >
    nicht. Also ich suche hier den Fehler nicht mehr beim
    >
    Hadwarehersteller.

    Ist dir ja im anderen Thread schon erläutert worden :) Ohne Netzprofil, das von Samsung via Update eingepflegt werden muss, gehts eben nicht.
  • 28.05.2018 22:39
    dope370 antwortet auf daGiz
    Benutzer daGiz schrieb:


    > Ist dir ja im anderen Thread schon erläutert worden :) Ohne
    >
    Netzprofil, das von Samsung via Update eingepflegt werden muss,
    >
    gehts eben nicht.

    Habe verstanden. Ich kann jedoch nicht nachvollziehen, dass seitens O2 die Simkarten nicht ordentlich umgestellt werden und man ewig als ehemaliger E-Plus Kunden da steht. Würden sie anständige Simkarten mit der Netzkennung von O2 verteilen wäre das ganze gelöst.