Diskussionsforum
Menü

58 ct. für Information und Demokratie


19.07.2018 14:44 - Gestartet von Leidender
einmal geändert am 19.07.2018 14:45
Was für ein wunderbares (Deutsch-)Land!

Für 58 ct. am Tag bekommen meine Kinder und ich sauber recherchierte Geschichten, klare Analysen, belegbare Informationen. Ich bin froh und dankbar um das öffentlich-rechtliche System. Was ohne passiert? Schaut euch in den USA, in der Türkei, in Russland um. Halten wir das System in Ehren und noch lange am Laufen.

Wenn "Informationen" nur noch über Sender laufen die mit maximaler Aufregungsökonomie möglichst viele Rezipienten binden haben wir überall das was wir schon heute in den Filterblasen der AfD bei Facebook usw. sehen.

Liebes Deutschlandradio, liebe ARD, liebes ZDF: bitte bleibt aufmerksam und unbequem.
Menü
[1] macgrubi antwortet auf Leidender
19.07.2018 19:21
Benutzer Leidender schrieb:
Was für ein wunderbares (Deutsch-)Land!

Für 58 ct. am Tag bekommen meine Kinder und ich sauber recherchierte Geschichten, klare Analysen, belegbare Informationen. Ich bin froh und dankbar um das öffentlich-rechtliche System. Was ohne passiert? Schaut euch in den USA, in der Türkei, in Russland um. Halten wir das System in Ehren und noch lange am Laufen.

Wenn "Informationen" nur noch über Sender laufen die mit maximaler Aufregungsökonomie möglichst viele Rezipienten binden haben wir überall das was wir schon heute in den Filterblasen der AfD bei Facebook usw. sehen.

Liebes Deutschlandradio, liebe ARD, liebes ZDF: bitte bleibt aufmerksam und unbequem.

aufmerksam?? unbequem?? Da frage ich mich ob Du ein anderes ARD oder ein anderes ZDF empfängst als ich. Ich habe in letzter Zeit selten so viele manipulative Beiträge in Tagesthemen und heute gesehen... Ich erinnere bessere Zeiten
Menü
[1.1] Schnitzler-Welke antwortet auf macgrubi
19.07.2018 19:48

3x geändert, zuletzt am 19.07.2018 20:06
Benutzer macgrubi schrieb:

aufmerksam?? unbequem?? Da frage ich mich ob Du ein anderes ARD oder ein anderes ZDF empfängst als ich. Ich habe in letzter Zeit selten so viele manipulative Beiträge in Tagesthemen und heute gesehen... Ich erinnere bessere Zeiten


"Leidender", "Zuschauer1" und andere Apparatschiks nehmen alles gerne als Wahrheit auf, was ihre Vorturner verbreiten.

Alleine schon DAS

https://www.tagesschau.de/inland/babynamen-101.html

wäre Anlass genug, die geistige Notbremse zu ziehen und ein wenig zu hinterfragen, was der Sehende bereits vermutet.

Volksverblödung von ihrer buntesten und verlogensten Seite.
Weg mit diesem scheinheiligen, aber ganz sicher nicht neutralem ÖR-Kram!
Menü
[1.1.1] Zuschauer 1 antwortet auf Schnitzler-Welke
19.07.2018 22:12
Benutzer Schnitzler-Welke schrieb:

"Leidender", "Zuschauer1" und andere Apparatschiks nehmen alles gerne als Wahrheit auf, was ihre Vorturner verbreiten.

Derartige persönliche Angriffe können Sie sich sparen.

Alleine schon DAS

https://www.tagesschau.de/inland/babynamen-101.html

wäre Anlass genug, die geistige Notbremse zu ziehen und ein wenig zu hinterfragen, was der Sehende bereits vermutet.

In einem vor Monaten erschienenen Beitrag haben Sie also für sich ein Haar in der Suppe entdeckt. Und was genau stört Sie da? Die Verwendung des Begriffs "konservativ"?
Menü
[1.1.2] helmut-wk antwortet auf Schnitzler-Welke
29.08.2018 16:07
Benutzer Schnitzler-Welke schrieb:
Alleine schon DAS

https://www.tagesschau.de/inland/babynamen-101.html

wäre Anlass genug, die geistige Notbremse zu ziehen und ein wenig zu hinterfragen, was der Sehende bereits vermutet.

Klär mich auf: was genau ist an dem Beitrag merkwürdig?

Was sind denn deiner Meinung nach die häufigsten Vornamen?
Menü
[1.2] Zuschauer 1 antwortet auf macgrubi
19.07.2018 22:24
Benutzer macgrubi schrieb:
Liebes Deutschlandradio, liebe ARD, liebes ZDF: bitte bleibt aufmerksam und unbequem.

aufmerksam?? unbequem?? Da frage ich mich ob Du ein anderes ARD oder ein anderes ZDF empfängst als ich.

Unwahrscheinlich. Aber es braucht halt ein Mindestmaß an politischer Bildung um zu erkennen, wenn mal unbequeme Fragen gestellt werden, die über eine reine Provokation hinausgehen.

Ich habe in letzter Zeit selten so viele manipulative Beiträge in Tagesthemen und heute gesehen...

Ah ja. Geht's noch ein bisschen mehr wischi-waschi? Wer sollte denn da in welche Richtung manipuliert werden? Wie wäre es mal mit ein paar konkreten Beispielen?
Menü
[1.3] x-user antwortet auf macgrubi
20.07.2018 22:01
Benutzer macgrubi schrieb:
Benutzer Leidender schrieb:
Was für ein wunderbares (Deutsch-)Land!

Liebes Deutschlandradio, liebe ARD, liebes ZDF: bitte bleibt aufmerksam und unbequem.

aufmerksam?? unbequem?? Da frage ich mich ob Du ein anderes ARD oder ein anderes ZDF empfängst als ich. Ich habe in letzter Zeit selten so viele manipulative Beiträge in Tagesthemen und heute gesehen... Ich erinnere bessere Zeiten

Es gibt schon noch paar seltene objektive Sendungen, meist aber gut versteckte Sendezeiten, und dann eher mal auf Arte, 3sat, ZDF-Info...
Menü
[2] Marty McFly antwortet auf Leidender
19.07.2018 22:34
Benutzer Leidender schrieb:
Was für ein wunderbares (Deutsch-)Land!

Liebes Deutschlandradio, liebe ARD, liebes ZDF: bitte bleibt aufmerksam und unbequem.

Machen Die doch schon lange: Jeden Sommersonntag gibts Mross und Kiewel.
DAS ist unbequem!