Diskussionsforum
  • 13.05.2018 10:17
    einmal geändert am 13.05.2018 10:19
    MrRob schreibt

    Flächenabdeckung oder Bevölkerungsabdeckung?

    Die Angabe Flächenabdeckung kann unmöglich stimmen. Wenn ich mit der Bahn von Berlin an die Ostsee fahre, habe ich immer noch zu 50% der Fahrzeit (also der Fläche) kein mobiles Datennetz bei der Telekom. Zu 25% der Fahrzeit nicht einmal ein Telefonnetz, also „kein Netz“.
    Hier wird wohl der Begriff 96% der Wohnorte der Bevölkerung gemeint sein, keinesfalls die Fläche. Leider sind wir Menschen keine Festverwurzelten (wie Pflanzen) sondern sind mobil. Dazu soll der Mobilfunk ja gut sein. Leider erfüllt er in D diese Anforderung nicht...nicht vor LTE und auch nicht seit LTE....
  • 13.05.2018 11:30
    carljiri antwortet auf MrRob
    Benutzer MrRob schrieb:
    > Die Angabe Flächenabdeckung kann unmöglich stimmen. Wenn ich
    > mit der Bahn von Berlin an die Ostsee fahre, habe ich immer
    > noch zu 50% der Fahrzeit (also der Fläche) kein mobiles
    > Datennetz bei der Telekom. Zu 25% der Fahrzeit nicht einmal ein
    > Telefonnetz, also „kein Netz“.
    > Hier wird wohl der Begriff 96% der Wohnorte der Bevölkerung
    > gemeint sein, keinesfalls die Fläche. Leider sind wir Menschen
    > keine Festverwurzelten (wie Pflanzen) sondern sind mobil. Dazu
    > soll der Mobilfunk ja gut sein. Leider erfüllt er in D diese
    > Anforderung nicht...nicht vor LTE und auch nicht seit LTE....

    Das problem an zügen ist die extreme dämpfung im vergleich zu außerhalb.
    Oft metallbedampfte scheiben, also sitzt du in einem Käfig.
    Das hätte die bahn durch Repeater bekämpfen können, schafft sie aber nicht mal in ihren IC zügen.

    Somit ist das mit dem zug fahren nicht so einfach wie du es darstellst.
    Würde ich außerhalb des zuges sein kann durchaus sehr guter Empfang anliegen.
  • 13.05.2018 12:16
    IMHO antwortet auf carljiri
    Benutzer carljiri schrieb:
    > Benutzer MrRob schrieb:
    > > Die Angabe Flächenabdeckung kann unmöglich stimmen.
    >
    > Das problem an zügen ist die extreme dämpfung im vergleich zu
    > außerhalb.
    > Oft metallbedampfte scheiben, also sitzt du in einem Käfig.
    > Das hätte die bahn durch Repeater bekämpfen können, schafft sie
    > aber nicht mal in ihren IC zügen.

    Überspitzt ausgedrückt: Die 93%, 87% und 66% gelten nur Outdoor, bestenfalls auf Fensterbrettern-Außenseiten. Indoor und im Funkschatten großer Nachbargebäude schaut es im Einzelfall ganz anders aus.
  • 14.05.2018 18:56
    Smarthome antwortet auf MrRob
    Benutzer MrRob schrieb:
    > Hier wird wohl der Begriff 96% der Wohnorte der Bevölkerung
    > gemeint sein, keinesfalls die Fläche. Leider sind wir Menschen
    > keine Festverwurzelten (wie Pflanzen) sondern sind mobil. Dazu
    > soll der Mobilfunk ja gut sein. Leider erfüllt er in D diese
    > Anforderung nicht...nicht vor LTE und auch nicht seit LTE....

    Das stimmt und dazu hat man Zuhause meistens auch schnelles W Lan