Diskussionsforum
Menü

Die Erkenntnis ist schlicht falsch.


14.05.2018 17:38 - Gestartet von DC5UN
Trotz steter Bemühungen und Ausschöpfung aller theoretischer Möglichkeiten gibt es in meinem Wohnort definitiv nicht mehr als ca. 3000 R, nächtens noch weniger.
Dafür darf man dann rund 30 Euro im Monat zahlen.
Nach Aussage der Kreisverwaltung bekommen wir nach Abarbeitung aller Ausschreibungen und deren Nachverhandlungen frühestens Anfang 2020 schnelles Internet mit „sagenhaften“ 25000.
Wir zahlen doch schon jetzt zuviel für die Schlechtleistung.
Noch mehr möchte ich für das wenige nicht zahlen, das stimmt.