Diskussionsforum
Menü

Axel Springer mal wieder...


19.04.2018 19:54 - Gestartet von DurdenTyler
2x geändert, zuletzt am 19.04.2018 19:55
Mit dem Urheberrecht gegen Addblocker? Wirklich?
Man verändert die Seite ja nicht sondern das jeweilige Endgerät blockt einfach bestimmte Teile. Ich weiß nicht wie dadurch das Urheberrecht verletzt werden sollte. Das wäre als würde mir Pro7 verbieten während der Werbepause umzuschalten. Ich kann verstehen das Internet Angebote oft auf Werbung angewiesen sind, aber wer hat denn mit der nervigen und extremen Werbung vor einigen Jahren angefangen? Ja die Portale und der Kunde hat darauf reagiert. Wenn ich mit zb die Teltarif Startseite mit Ihrem riesigen Congstar Werbeblock anschaue vergeht mir die Lust, es ist doch kein Wunder das die Leute dann Addblocker nutzten.

Ich nutzte UBlock Origin wodurch auch direkt Scripts geblockt werden, wodurch direkt noch Tracking und ähnliches eingeschränkt wird. Seiten die mit Ihrer Werbung zurückhaltend umgehen werden per Hand gewhitelistet.

Einfach Nutzer mit Addblocker nicht auf die Seite lassen, dann kann der Kunde selbst entscheiden ob es im Wert ist trotzdem Werbung zu sehen. Blöd nur wenn der Kunde dann einfach weg bleibt.