Diskussionsforum
Menü

optimales Nachfolgeprodukt für den herkömmlichen VoIP-Zugang, den simquadrat...


17.04.2018 21:53 - Gestartet von chickolino1
3x geändert, zuletzt am 17.04.2018 22:05
Da Simquadrat und Sipgate anbieterintern eine gratis Rufumleitung anbieten ist es kein Problem...

1.) Einfach eine VoIP.Rufnummer bei Sipgate (mit einer anderen E.Mailadresse) anlegen...

2.) Einen kostenfreien Paralellruf bei Simquadrat zu der Sipgate.VoIP.Rufnummer einrichten...

3.) Die VoIP.Daten der Sipgate.Runummer verwenden (z.b. im Smartphone mit der App Sipdroid....wobei man die so einstellen kann, das dort anrufe nur empfangen bzw. über die App gemacht werden, wenn das Smartphone im WLAN eingeloggt ist)...

Schon ist man in einem Gebäude in dem der Mobilfunkempfang sehr schlecht oder unmöglich ist, wieder mit der Simquadrat.Rufnummer erreichbar (sofern man dort im WLAN eingebucht ist).

Abgehend werden dann allerdings Telefonate ggf. über den Sipgate.Account geführt...und dort abgerechnet... (man kann aber in der Sipdroid.app auch einstellen das nur ankommende Telefonate im Wlan eingebucht über die App geführt werden sollen...ist somit im Haus auch da erreichbar wo der Funkempfang schlecht ist, müsste halt aber für ein abgehendes Telefonat in einen Bereich des Hauses gehen wo Funkempfang möglich ist...also z.b. zum Fenster).

Wobei ich für abgehende Telefonate anstatt der Simquadrat.Allnetflat sowieso lieber meine freevoipddeal.com Account mit der FreeVoIPDeal.App verwende....kommt in meinem Fall halt deutlich günstiger ... ist dafür aber VoIP und entsprechend qualitätsmässig abhängig von der Qualität des Internetzuganges...

Für mich aber viel wichtiger....für meine längeren Zeiten im Ausland....

Sowohl die Sipdroid.App ( und damit die Erreichbarkeit über die deutsche Festnetznummer ) als auch FreeVoIPDeal.com sind auch in Asien verwendbar...wo die deutsche Simquadrat.Simkarte horrende Roamingkosten verursachen würde.
Menü
[1] Beschder antwortet auf chickolino1
17.04.2018 22:22
Funktioniert bei Simquadrat kein WLAN Call? Oder warum so kompliziert?
Menü
[1.1] Marschphoner antwortet auf Beschder
17.04.2018 22:48
Benutzer Beschder schrieb:
Funktioniert bei Simquadrat kein WLAN Call? Oder warum so kompliziert?

Ich verstehe nicht, warum sipgate jetzt nicht sein neues Produkt Satellite mit simquadrat verschmilzt. Satellite ist wlan Call bzw VoLTE ohne GSM, simquadrat ist GSM, welches auch schon mal eine Festnetznummer transportiert hat (voip???). Als Anbieter eines Core Netzes sollten doch alle Möglichkeiten offen sein oder?
Menü
[1.1.1] chickolino1 antwortet auf Marschphoner
18.04.2018 00:22

einmal geändert am 18.04.2018 00:25
@ Marschphoner
Benutzer Beschder schrieb:
Funktioniert bei Simquadrat kein WLAN Call? Oder warum so kompliziert?

Ich verstehe nicht, warum sipgate jetzt nicht sein neues Produkt Satellite mit simquadrat verschmilzt. Satellite ist wlan Call bzw VoLTE ohne GSM

Genau...man braucht also irgendwoher den Internetzugang....und genau das ist der Bereich in dem simquadrat derzeit nicht wirklich zeitgemäß aufgestellt ist. Das Preisvergältnis zu dem zur Verfügung gestellten Datenvolumen ist einfach nicht mehr zeitgemäss....

Man würde also bestehende Simquadrat Kunden, damit in die arme anderer Anbieter treiben, zugunsten von satellite....wo man noch nicht weiss, ob es jemals Geld einbringen wird....

Dazu kommt noch, das Satellite dem grossen Kreis der Android.User noch nicht zur Verfügung steht...
Menü
[1.2] chickolino1 antwortet auf Beschder
18.04.2018 00:17
@ Beschder
Funktioniert bei Simquadrat kein WLAN Call? Oder warum so kompliziert?

Lese doch einfach mal im Artikel ....

Simquadrat hat jetzt zwar LTE.....aber....
Menü
[2] montaxx antwortet auf chickolino1
18.04.2018 10:28
Benutzer chickolino1 schrieb:
Da Simquadrat und Sipgate anbieterintern eine gratis Rufumleitung anbieten ist es kein Problem...

1.) Einfach eine VoIP.Rufnummer bei Sipgate (mit einer anderen E.Mailadresse) anlegen...

2.) Einen kostenfreien Paralellruf bei Simquadrat zu der Sipgate.VoIP.Rufnummer einrichten...

3.) Die VoIP.Daten der Sipgate.Runummer verwenden (z.b. im Smartphone mit der App Sipdroid....wobei man die so einstellen kann, das dort anrufe nur empfangen bzw. über die App gemacht werden, wenn das Smartphone im WLAN eingeloggt ist)...

Schon ist man in einem Gebäude in dem der Mobilfunkempfang sehr schlecht oder unmöglich ist, wieder mit der Simquadrat.Rufnummer erreichbar (sofern man dort im WLAN eingebucht ist).

Abgehend werden dann allerdings Telefonate ggf. über den Sipgate.Account geführt...und dort abgerechnet... (...)

Ich finde ja Ihre technischen Ideen sympathisch - allerdings hat nicht jeder so viel Lust,erstmal alle möglichen Einstellungen wie Parallelruf etc, vorzunehmen.Ich gehöre zur Mehrheit der Kunden,die einfach,schnell und günstig telefonieren möchten.Da wäre es für mich als Simquadratkunde eigentlich nur logisch gewesen,die Firma hätte jetzt,wo sie - spät,aber nicht zu spät - endlich LTE anbietet,den zweiten Schritt macht und VoLTE und WlanCall offerieren würde.Ich frage mich,ob es so schwer ist,einmal etwas konsequent zu Ende zu denken und nicht auf halbem Weg stehen zu bleiben.Schade irgendwie,denn ich finde Simquadrat/Sipgate durchaus sympathisch und wünsche ihnen durchaus Erfolg.
Menü
[2.1] chickolino1 antwortet auf montaxx
18.04.2018 10:48

2x geändert, zuletzt am 18.04.2018 11:02
@ montaxx

Ich finde ja Ihre technischen Ideen sympathisch - allerdings hat nicht jeder so viel Lust,erstmal alle möglichen Einstellungen wie Parallelruf etc, vorzunehmen.Ich gehöre zur Mehrheit der Kunden,die einfach,schnell und günstig telefonieren möchten.Da wäre es für mich als Simquadratkunde eigentlich nur logisch gewesen,die Firma hätte jetzt,wo sie - spät,aber nicht zu spät - endlich LTE anbietet,den zweiten Schritt macht und VoLTE und WlanCall offerieren würde.Ich frage mich,ob es so schwer ist,einmal etwas konsequent zu Ende zu denken und nicht auf halbem Weg stehen zu bleiben.

Natürlich, da gebe ich dir recht....

Es ist nichts ..für jeden... aber eben interessant für die Telefon-(freaks) und Sparfüchse, die sich ja normalerweise in einem solchen spezialisierten Forum treffen.

Natürlich wäre es toll gewesen, wenn simquadrat gleich den Schritt für VoLTE und WLAN.Call mitgemacht hätte....

Aber es ist ein Schritt nach vorne, jetzt endlich LTE anzubieten...

Wobei es mir persönlich eigentlich gar nichts bringt, denn mein Dual.Sim.Telefon empfängt über Simquadrat nur meine Festnetzanrufe wenn ich in Deutschland bin.

Weil ja leider die Internet Optionen von Simquadrat nicht mehr preislich attraktiv sind, übernimmt bei mir (wenn ich in Deutschland bin) den Internetzugang eine Lidl.Connect Internet simkarte.... (...und ich habe auch derzeit kein DSL, seit meiner Rückkehr vom Überwintern in Thailand, gab es kein für mich interessantes DSL.Angebot....und jetzt steht Verkauf meines Hauses in Deutschland und damit einhergehend ein Umzug an...so das es kaum lohnt vor dem Umzug nach einem DSL.Anbieter zu suchen...weshalb ich mich heute erstmal mit 16 Lidl.Connect Starterkits eingedeckt habe die diese Woche zum halben Preis angeboten werden)....

______

Lidl.Connect Starterkits gibt's derzeit zum halben Preis

Interessant für die 5,5 GB internetoption .... da man über werber.und geworbenen Bonus pro Starterkit auf rechnerische 20 euro guthaben kommen kann...und dann mit dem Einsatz von 3 x 5 euro....4 x 5,5 GB mobiles Internet bekommen kann...

...und gerade in einem Dual.Sim.Telefon ist es ja auch ziemlich egal ob die Rufnummer die das Internet bereitstellt alle 5....10...oder 28 Tage wechselt...

...auch in einem MiFi...ist die Rufnummer die das Internet bereitstellt vollkommen egal


....und so kann man zugunsten eines rechnerisch günstigen Preise auch einmal alle 5,5 GB...oder halt 1 x in 28 Tagen falls man die 5,5 GB bis dahin nicht aufgebraucht hat...die simkarte wechseln.

______

Entsprechend belegt die Simquadrat Simkarte in meinem Dual.Sim.Smartphone eben den GSM.Slot...und Lidl.Connect denSlot der auch LTE bieten kann.

Wichtiger für mich ist es die 4...5...6 Monate im Winter im aussereuropäischen Ausland über meine deutsche Festnetznummer erreichbar ( eben Sipdroid und VoIP über Simquadrat/Sipgate ) zu sein....und günstig abgehend mit meiner deutschen Festnetznummer auf dem Display des Angerufenen anrufen ( über FreeVoIPDeal.com ) zu können...

Nutzbar ist beides aber eben auch in Deutschland...

_____

Im Moment habe ich aber zusätzlich (passend für die Sommermonate in Deutschland) bei dem Angebot von CONGSTAR

http://www.sparbote.de/281463/top-congstar-allnet-flatrate-3gb-datenflat-monatlich-kuendbar-im-telekom-netz-3-monate-gratis-testen/

zugeschlagen....und habe so eben für 3 Monate zusätzliche 3GB und eine Allnetflat mit wenig Aufwand. ....

________