Diskussionsforum
Menü

Alleine der Titel des Artikel macht klar das es kein Free-TV mehr ist!


08.04.2018 20:32 - Gestartet von Technikfan
Hätte es nicht die Entscheidung des Kartellamtes gegeben das Free-TV zumindest in SD-Qualität nicht verschlüsselt werden darf, gäbe es in Deutschland längst kein Free-TV mehr. Leider wurde damals aber vergessen, auch für SD-Qualität einen Mindest-Qualitätsstandard zu etablieren (Bandbreite/Übertragungsrate die künstlich verringert wird).
Frau Schäferkordt hatte schon vor 10 Jahren gesagt das ihr Ziel es sei mindestens 50% der Einnahmen nicht von der Werbung zu erzielen und, das scheint den Privaten in Deutschland auch zu glücken.
Die Deutschen sind aber die Dummen und zahlen sogar Geld dafür um Werbung in HDTV zu sehen. Selber Schuld.
Das Argument der Privaten, dies sei von Hollywood vorgegeben, wird durch die Free-HDTV Ausstrahlung in England ad absurdum geführt. Vor allem da der Markt für Programme in Englischer Sprache viel größer ist als der für Deutschsprachiges Programm.
Aber, die Politik ist zu inkompetent dies zu erkennen und die Privaten TV Sender sind darüber überglücklich.
Würde das Private Pay-TV von den Konsumenten boykottiert, gäbe es auch viel weniger Werbeeinnahmen und, vielleicht auch wieder Free-TV in Deutschland.