Diskussionsforum
Menü

Kein Thema


30.03.2018 17:16 - Gestartet von sushiverweigerer
<<<>><><>><><<Die letzte Runde bei DVB-T2 laufe im Herbst dieses Jahres an, wenn Chemnitz, Gera, Heilbronn, Ulm, Kaiserslautern und Trier umgestellt werden. Dann werden 78 Prozent der Bevölkerung oder 63 Millionen Zuschauer erreicht.<<<>>>><<

Na toll, jeder 4. Haushalt bleibt also unversorgt und viele anderen können das Programm nur über Dachantennen empfangen, die in SAT- und Kabel-Deutschland keine Rolle mehr spielen.
Menü
[1] Freenet Empfang
RobbieG antwortet auf sushiverweigerer
30.03.2018 21:26
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
<<<>><><>><><<Dann werden 78 Prozent der Bevölkerung oder 63 Millionen Zuschauer erreicht.<<<>>>><<

Na toll, jeder 4. Haushalt bleibt also unversorgt und viele anderen können das Programm nur über Dachantennen empfangen, die in SAT- und Kabel-Deutschland keine Rolle mehr spielen.

Einspruch: Freenet TV gibt’s seit vorgestern über Satellit Astra ;-)
Menü
[1.1] sushiverweigerer antwortet auf RobbieG
07.04.2018 13:11

Einspruch: Freenet TV gibt’s seit vorgestern über Satellit Astra ;-)

Wer SAT hat, der braucht kein Freenet.