Diskussionsforum
Menü

Die Wanderhure


28.03.2018 20:18 - Gestartet von TKEDM
Benutzer Schnitzler-Welke schrieb:
ist nun bei Airbus gelandet. Da fehlen nur noch Mehdorn als Adjudant und die Illner als Pressesprecherin. Politisch unterstützt von SPD-Wowereit.

Was für ein Unsinn... An Obermanns unternehmerischen Qualitäten gibt es wohl kaum Zweifel. Wie er den lahmen, hochverschuldeten und Kunden-hassenden Tanker Telekom positiv auf Spur gebracht hat, spricht wohl für sich.
Menü
[1] TKEDM antwortet auf TKEDM
28.03.2018 20:35
Benutzer Schnitzler-Welke schrieb:
Du weißt nicht mehr, dass Obermann T-Mobile an die Börse bringen wollte, sich total überschätzte usw, etc. ? Heute gibt es noch zwei Rechnungen für das, ach so konvergente Projekt. Obermann ist ein Synonym des Schweiterns und des "Friends & Family". Sein Sandkastenkumpel Höttges spricht Bände. Unsinn ist, wenn man keine Ahnung hat.

Was "usw. etc"? Ich nehme mal an, du redest von T-Mobile USA. T-Mobile USA ist seit einigen Jahren erfolgreich wie nie zuvor und der am stärksten wachsende Provider der USA.

Höttges wurde vom Aufsichtsrat und den Aktionären gewählt, wie es bei einer AG üblich ist, inwiefern hat das etwas mit "Family & Friends" zu tun? Höttges schwätzt zwar viel Müll, aber inwiefern war er für die Telekom eine schlechte Wahl?

Keine Ahnung, was du für ein Problem mit den beiden hast - der Telekom haben sie nüchtern betrachtet und nachweisbar sehr gut getan.