Diskussionsforum
Menü

Gute Fragen am Ende!


22.03.2018 15:41 - Gestartet von Mister79
einmal geändert am 22.03.2018 15:44
Ich sehe das so, am Ende wird der Empfang nicht kostenlos bleiben. Einzig was ich schon seit mindestens 1-2 Jahren hier sage, 5G wird DAB ablösen. Man kann es akzeptieren oder auch nicht aber DAB ist nicht die Zukunft des Radios. Vermutlich wird sich DAB mit 5G ergänzen. Beide Technologien werden sich Anfangs gegenseitig stützen aber sagen wir mal ab 2030, wenn nicht schon früher, wird man erkennen wie sich 5G gegen DAB durchsetzten wird.

Am Ende kommen die ersten Tests zu dem was die DAB+ Verfechter immer abgestritten haben, mit dem Verweis darauf, die Kapazitäten werden das nicht hergeben. Tja, da vermutlich 5G die Auflage des Vollausbau auferlegt bekommt und 4G ja schon bis (ich muss passen) 2020 oder so, eine Bevölkerungsabdeckung von 95 Prozent erreichen muss (ja auch O2) und 5G wohl den Vollausbau übernimmt, sehe ich gar keine Probleme Radio über Broadcast und mobil zu übertragen.

Vermutlich wird Radio vom Datenvolumen ausgenommen, wenn wir bis dahin überhaupt noch Volumenverträge haben und so oder so nahe zu jeder ein Smartphone besitzt und das System im Auto auch immer mehr darauf ausgelegt wird, ist das nicht zu erreichende Publikum recht gering. Man wird wohl auch sagen, zu vernachlässigen. Selbst heute gibt es ja auch die, die weder Radio, TV, noch andere digitalen Dinge nutzen, besitzen oder wollen.

Ob einem das gefällt? Das steht auf einem anderen Blatt aber selbst heute gefallen mir so einige Dinge schon nicht mehr und die haben mit Radio oder Smartphones so gar nichts am Hut. Juckt aber auch keinen.

Am Ende scheint DAB+ nicht das zu werden was man immer hier in manchen Berichten zu lesen bekommt, wenn die Lobby wieder quarkt wie gut das ist und wie toll und sich alle im DAB Verbund ganz lieb haben. DAB wird wohl weniger Zukunft vor sich haben als es UKW hatte. Warten wir ab und gucken mal.

Ich habe gar nicht mehr auf dem Schirm das O2 700 MHz erworben hat.
Menü
[1] mankmill antwortet auf Mister79
30.04.2018 20:50
Und was kommt danach? Wer heute auf 5G setzt ist dann wieder der Verlierer, wenn es zu XG oder sonstwas kommt. Hoffentlich gibt es dann kompatible Technik. Man kann doch nicht aller paar Jahre neue Radios kaufen.
Menü
[1.1] Mister79 antwortet auf mankmill
30.04.2018 22:52
Benutzer mankmill schrieb:
Und was kommt danach? Wer heute auf 5G setzt ist dann wieder der Verlierer, wenn es zu XG oder sonstwas kommt. Hoffentlich gibt es dann kompatible Technik. Man kann doch nicht aller paar Jahre neue Radios kaufen.

Bei IP gibt es das so nicht mehr. Internet ist Internet. Mit 5g werden wohl auch die ersten richtigen Flats kommen und die sind ja nicht 5G only